Krabatsch , Thomas : Untersuchungen zu klinischem Stellenwert und zugrundeliegenden Mechanismen der transmyokardialen Laserrevaskularisation

19

Kapitel 2. Aufgabenstellung

Die vorliegende Arbeit soll in ihrem ersten Teil den klinischen Stellenwert der TMLR bestimmen. Dazu soll im einzelnen analysiert werden,

Die histologische Analyse der Herzen verstorbener TMLR-Patienten sollte Auskunft darüber geben, ob die Laserkanäle im frühpostoperativen Verlauf offen bleiben, mit Endothel ausgekleidet werden und ob somit eine Perfusion über diese Kanäle analog den Verhältnissen am Amphibienherz denkbar wäre.

Unsere tierexperimentellen Untersuchungen sollten die Frage beantworten, ob ein Blutfluß über TMLR-Kanäle aufgrund der bestehenden Druckverhältnisse am Myokard überhaupt möglich ist, und ob es Hinweise darauf gibt, daß ein solcher Fluß unmittelbar nach Anlage der Laserkanäle unabhängig von deren späterem Schicksal stattfindet.

Schließlich sollte analysiert werden, welche Sicherheitsaspekte bei der Laseroperation zu beachten sind und in welchem Ausmaß mit einer thermischen Schädigung des Myokards zu rechnen ist.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Mon Sep 16 16:01:06 2002