[Seite 190↓]

Danksagung

Mein besonderer Dank gilt meinem akademischen Lehrer, Herrn Prof. Dr. med. habil. Hartmut Zippel, Direktor der Orthopädischen Universitätsklinik der Humboldt-Universität zu Berlin, Campus Charité Mitte, für seine wohlwollende kritische Begleitung und Unterstützung dieser Arbeit.

Bedanken möchte ich mich bei Herrn Dr. rer. nat. Klaus Lindenhayn für seine Beratung, Unterstützung und Durchführung der biochemischen Analysen und exzellenten Mitbetreuung der Doktoranden.

Herrn PD Dr. med. Pranav Sinah danke ich für die konstruktiven Ideen bei der Durchführung der Kollagentypisierung.

Frau Dr. rer. nat. Bärbel Brux danke ich für die Analyse der Querverbindungen.

Frau Dr. med. Sabine Ziemer danke ich für die biochemischen Analysen des Faktor XIII.

Herrn Dr. Andreas Weiler danke ich für die Beratung und Durchführung der biomechanischen Untersuchungen im Forschungslabor der Unfallchirurgischen Klinik, Campus Virchow Klinikum.

Herrn Dr. med. Georgi Wassilew danke ich für die Mitbefundung der histologischen Präparate und der Bereitstellung des von ihm entwickelten Morphometrieprogrammes.

Herrn Dr. med. vet. Ralfs Joffe danke ich für die veterenärmedizinische Betreuung und der Ermöglichung, die Tierexperimente im Pharmakologischen Institut GRINDEX durchführen zu können.

Frau Dr. rer. nat. Angelika Küchler danke ich für die Beratung der statistischen Auswertungen.

Frau Melanie Tobler danke ich für die Anfertigung der licht- und elektronenmikroskopischen Präparate.

Mein Dank ist an die Doktoranden Katrin Riechert, Sven Handke, Thomas Nagel und Sebastian Heinicke gerichtet, die mit ihren Ideen und Aktivitäten einen Beitrag für die Realisierung dieser Untersuchungen leisteten.

Mein Dank gilt meiner Sekretärin Frau Marina Müller für ihre kompetente Mitarbeit.


[Seite 191↓]

Für die finanzielle Unterstützung danke ich der Universitären Forschungsförderung der Humboldt-Universität zu Berlin und der Firma Aventis (ehemals Centeon).

Ich danke meiner Familie für die Geduld und Akzeptanz, die zum Gelingen dieser Arbeit führten.

Berlin, Dezember 2001

Dr. med. Karsten Labs


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
03.08.2005