Lau, Susanne: Die Entwicklung des kindlichen Asthma bronchiale unter der besonderen Berücksichtigung der Innenraumallergen-Exposition

90

Danksagung

Ich bedanke mich herzlich bei den Initiatoren des Hochschulsonderprogrammes HSP III - § 5.1.- zur Förderung von Frauen in der Wissenschaft, die mir ein Habilitationsstipendium vom 01.01.1998 - 31.12.1999 gewährt haben. Mein besonderer Dank gilt auch der Medizinischen Fakultät Charité der Humboldt-Universität zu Berlin, speziell dem Prodekanat für Forschung unter der Leitung von Herrn Professor Frömmel, für die Gewährung eines Rahel-Hirsch-Habilitationsstipendium vom 01.03.2000 - 30.11.2001.

Diese Stipendien haben mir den Anschluss an meine wissenschaftlichen Vorleistungen nach der durch Erziehungsurlaub bedingten Pause ganz erheblich erleichtert und dazu geführt, dass ich die für die Habilitation erforderlichen wissenschaftlichen Weiterqualifikationen am Stück erbringen konnte.

Den größten Dank schulde ich Herrn Professor Ulrich Wahn, dem Leiter der Abteilung für Pädiatrische Pneumologie und Immunologie der Charité, der mich immer wieder ermutigt und bestätigt hat, dass der von mir beschrittene Weg der richtige ist und in vorbildlicher Weise meinen wissenschaftlichen Werdegang gefördert hat.

Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Abteilung aber auch anderer kooperierender Institutionen, die mich unterstützt haben, besonders aber Bodo Niggemann, Christine Sommerfeld, Sabina Illi, Erika von Mutius, Gabriele Schulz, Iris Werthmann, Petra Wagner, Klaus Magdorf und Professor Hans Helge, der immer wieder betonte, dass die wissenschaftliche Hochschullaufbahn auch und gerade für Frauen erstrebsam ist.

Zum Schluss danke ich inniglich meinen Eltern, die mich in meiner beruflichen Entwicklung immer unterstützt haben und natürlich meinem Mann und meinen Töchtern, die meine häufige physische und geistige Abwesenheit toleriert haben.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Wed Oct 2 9:58:20 2002