Müller-Hilke, Brigitte: Die differentielle Expression von MHC II-Genen als Mechanismus bei der Entstehung von Autoimmunerkrankungen

72

Lebenslauf

19.9.60

Geb. in Bonn

Mai 79

Abitur am Amos-Comenius Gymnasium in Bonn-Bad Godesberg

WS 79/80-WS 84/85

Studium der Biologie an der Philipps-Universität Marburg

Abschluss: Diplom,

Thema der Arbeit, "Thema der Arbeit: Nukleotidsequenz des Gens für die alpha-Untereinheit der Komponente C der Methyl Coenzym M-Reduktase aus Methanococcus voltae"

Betreuer: Prof. Dr. A. Klein

März 85 - Febr. 89

Promotion am Institut für Genetik der Universität Köln

Thema der Arbeit, " Charakterisierung des VL-Gen Rearrangements in c-myc transformierten Abelson pre-B Zellinien"

Betreuer: Prof. Dr. K. Rajewsky, Dr. M. Reth

März 89 - Aug. 89

Postdoc am Institut für Genetik in Köln

Sept. 89 - April 93

Postdoc an der Harvard Medical School in Boston, MA, USA, im Labor von Prof. Dr. Cox Terhorst, Div. of Immunology, Dept. Of Medicine

Seit Mai 93

Gruppenleiterin am Deutschen RheumaForschungs-Zentrum Berlin

17.12.1999

Einreichen der Habilitationsschrift

12.12.2000

Habilitation


[Titelseite] [Abkürzungsverzeichnis] [1] [2] [3] [4] [Bibliographie] [Anhang] [Danksagung] [Lebenslauf] [Selbständigkeitserklärung]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Wed Jan 31 11:54:30 2001