[Seite 160↓]

Danksagung

Ich möchte mich hiermit ganz herzlich bei Prof. Lange bedanken, der mich auf meinem wissenschaftlichen Weg begleitet und durch sein Vertrauen in meine Fähigkeiten motivierend unterstützt hat. Er gab mir die Freiräume, die ich benötigte, um diese Arbeit neben meiner Familie zu bewerkstelligen, ohne dass diese an dieser Belastung zerbrach.

Außerdem möchte ich mich bei Prof. Jahn für seine motivierende Hilfsbereitschaft bedanken. Es war ein gutes Gefühl zu wissen, dass es jemanden gibt, der ohne Vorbehalte die helfende Hand ausstreckt.

Für die wissenschaftliche Zusammenarbeit danke ich ganz herzlich Frau Dr. Yong-Hee Chun (Studie 2), durch deren persönliches Engagement eines der sicherlich seltenen abteilungsübergreifenden Forschungsprojekte stattfinden konnte. Es war ein harmonisches Zusammenarbeiten, das durch ihr sympathisches und korrektes Wesen geprägt war. Ich danke Frau Dr. Sonja Tai (Studie 3) für die unermüdliche Fleißarbeit und das Durchhaltevermögen, die ihr gestellte Aufgabe zu einem erfolgreichen Ende zu bringen. Sie zeichnete sich aus durch klare Denkstrukturen und ein konsequentes stetiges Arbeiten. Herrn Dr. Herrligkoffer (Studie 4) danke ich für sein zuverlässiges Zusammenarbeiten, seine medizinische Fachkenntnis und das aufmunternde, fröhliche Gemüt, das die Arbeit stets auflockerte.

Mein Dank geht auch an Mitarbeiter in der Abteilung für die mir entgegengebrachte Toleranz und Hilfsbereitschaft.

Mein innigster Dank gilt meiner Familie, meinem Mann und meinen Kindern, die an so manchen Tagen auf die nötige Zuwendung verzichten mussten und mir stattdessen mit Verständnis, Liebe, Motivation und Trost zur Seite standen.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
04.05.2005