Ploner, Christoph Johannes: Okulomotorische Studien zum räumlichen Arbeitsgedächtnis des Menschen

64

Danksagung

Mein besonderer Dank gilt allen an den hier zusammengefassten Studien beteiligten Wissenschaftlern. Insbesondere bei Herrn Dr. Bertrand M. Gaymard und Frau Dr. Sophie Rivaud-Péchoux möchte ich mich für die immer anregenden Diskussionen und die freundschaftlich-kritische Begleitung meiner Arbeit herzlich bedanken. Ohne ihre Begeisterungsfähigkeit, experimentelle Phantasie und wissenschaftliche Integrität wären die hier vorgestellten Experimente nicht möglich gewesen.

Mein besonderer Dank gilt weiterhin Herrn Dr. Markus Ploner und Herrn Prof. Dr. Tobias Back für die vielen inspirierenden und fruchtbaren Gespräche, die mein wissenschaftliches Denken nicht unwesentlich beeinflusst haben.

Mein großer Dank gilt weiterhin Herrn Prof. Dr. Karl M. Einhäupl und Herrn Prof. Dr. Charles Pierrot-Deseilligny für die wohlwollende Unterstützung meiner Arbeit.

Für die Durchsicht des Manuskriptes dieser Habilitationsschrift bedanke ich mich herzlich bei Frau Anke Dirks, Herrn Prof. Dr. Tobias Back und Herrn Dr. Markus Ploner.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Thu Aug 15 17:16:33 2002