Danksagung

Herrn Prof. Dr. Hermann Feldmeier gilt mein erster Dank, denn ohne ihn gäbe es diese Habilitationsschrift nicht. Herr Prof. Feldmeier hat mich in das wissenschaftliche Arbeiten eingeführt und mich auf meinem weiteren Werdegang unterstützt, begleitet. Er hat mir Mut gemacht, den Weg vom Erziehungsurlaub zurück zur wissenschaftlichen Arbeit zu wagen.

Prof. Dr. Ingela Krantz, Skaraborg Institute for Research and Development, Skövde, Schweden, danke ich für all die anregenden Diskussionen und Kommentare bei der Entwicklung der Projekte und der Erstellung der Manuskripte.

Mein weiterer Dank gilt Herrn Prof. Dr. Ulrich Bienzle, der mir über die Jahre hinweg am Institut für Tropenmedizin die Rahmenbedingungen für meine Arbeit geboten und meine Arbeit kontinuierlich unterstützt hat.

Prof. Dr. John Shao, Direktor des Kilimanjaro Christian Medical Center, Moshi, Tansania, gilt mein besonderer Dank. Ohne seine Unterstützung und seinen Zuspruch wäre das Projekt in Tansania nicht durchführbar gewesen.

Frau Dagmar Fengler-Dopp, Frau Ursula Börner und Herrn Eben Adusu, Institut für Tropenmedizin, danke ich für die gute Zusammenarbeit, Hilfsbereitschaft und Aufmunterung.

Dank an das „Kileo Team“. Mary Solomon („Mama Solomon“) half mir, nicht in alle Fettnäpfchen zu treten, die für mich bereitstanden. Ireen Kiwelu, Margret Saria, Elena Kiwia, Lwice Macha, Haika Tarimo (KCMC) und den Mitarbeitern der Kileo Gesundheitsstation gilt mein ausdrücklicher Dank für die großartige Arbeit, die sie geleistet haben.

Den Bewohnern der Dörfer von Kileo, Kivulini und Usangi danke ich für ihre Bereitschaft, an der Studie teilzunehmen, und ihre Freundschaft, die sie mir über die Jahre entgegenbrachten.

Uli, Arwed und Lucas Poggensee gilt mein letzter Dank. Sie haben eine forschende und habilitierende Ehefrau und Mutter mit viel Geduld ausgehalten, unterstützt (Dank für alle Reparaturen unter schwierigen Bedingungen) und im richtigen Augenblick aufgebaut, wenn mal wieder nichts klappte.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
07.09.2006