[Seite 49↓]

Danksagung

Mein ganz besonderer Dank gilt Herrn Prof. Dr. D. H. Krüger, der mein Interesse an der Virologie geweckt und meine wissenschaftliche Arbeit seither angeregt, begleitet und unterstützt hat.

Für die konstruktive und kollegiale Zusammenarbeit während der letzten Jahre möchte ich mich bei Frau Dipl.-Chem. Merlind Mücke bedanken. Sie hat durch ihr besonderes Engagement bei der Bearbeitung dieses Themas maßgeblich zur Erstellung meiner Arbeit beigetragen.

Bedanken möchte ich mich auch bei Frau Dipl.-Biol. Stefanie Reich und Frau Dipl.-Biol. Cordula Petter für ihre Diskussions- und Hilfsbereitschaft bei der Bewältigung der vielfältigen Probleme unseres Laboralltags.

Ohne die tatkräftige und qualifizierte Unterstützung bei der Durchführung der experimentellen Arbeiten durch Frau Petra Mackeldanz, Frau Dipl.-Biol. Elisabeth Möncke-Buchner und Frau Ursula Scherneck hätte die Arbeit nicht gelingen können. Vielen Dank dafür.

Bedanken möchte ich mich auch bei allen Mitarbeitern des Instituts für Virologie, die für ein gutes wissenschaftliches Klima und einen funktionierenden Laborbetrieb sorgen.

Meiner Familie danke ich für ihr Verständnis und für ihre Unterstützung während der Fertigstellung dieser Arbeit.

Für die finanzielle Unterstützung meiner wissenschaftlichen Arbeiten gilt mein Dank der universitären Forschungsförderung der Charité, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Sonnenfeld-Stiftung.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
10.06.2005