Danksagung

Meinem verehrten Chef und akademischen Lehrer Herrn Prof. Dr. Gunther Geserick danke ich herzlich für die langjährige und umfassende Förderung meiner wissenschaftlichen Projekte sowie die maßgeblich durch seine Persönlichkeit geprägte außerordentlich angenehme Arbeitsatmosphäre am Institut für Rechtsmedizin der Charité.

Den Wissenschaftlern und Doktoranden unserer Berliner Forschungsgruppe danke ich für die fruchtbare und stets erfreuliche Zusammenarbeit, ohne die diese Arbeit nicht möglich gewesen wäre. Neben Herrn Prof. Geserick seien Herr Prof. Dr. Walter Reisinger, Herr Dr. Andreas Olze sowie Herr cand. med. Ronald Schulz besonders genannt.

Für seine kompetente Beratung in allen Fragen der Anthropologie sowie zahlreiche anregende Diskussionen danke ich Herrn Prof. Dr. Friedrich W. Rösing.

Herrn Prof. Dr. Klaus-Dieter Wernecke und Herrn Dipl.-Ing. Gerd Kalb gebührt mein Dank für ihre verlässliche Hilfestellung bei der Bewältigung statistischer Herausforderungen.

Schließlich möchte ich meinen Kolleginnen und Kollegen am Institut für Rechtsmedizin der Charité danken, die mich trotz überreichlicher Lehr- und Versorgungsaufgaben bei meinen wissenschaftlichen Arbeiten unterstützt haben.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
24.05.2004