Tullius, Stefan Günther: Die chronische Transplantatschädigung -Mechanismen, Risikofaktoren, Therapie-

64

Danksagungen

Mein besonderer Dank gilt Herrn Professor Dr. P. Neuhaus, Direktor der Chirurgischen Klinik und Poliklinik des Virchow Klinikums, Charité, Berlin, für seine stets großzügige Unterstützung meiner wissenschaftlichen und klinischen Tätigkeiten, für zahlreiche Anregungen sowie für die Bereitstellung optimaler Arbeitsbedingungen.

Herrn Professor Dr. N.L. Tilney, Francis D. Moore Professor of Surgery, Direktor des Chirurgischen Forschungslabors der Harvard Medical School, Boston, U.S.A. bin ich zu großem Dank verpflichtet. Während meiner wissenschaftlichen Tätigkeit in Boston war er mir stets ein inspirierender, kooperativer und freundschaftlicher Ansprechpartner.

Herzlichen Dank an Herrn Professor Dr. H.-D. Volk, Direktor des Institutes für Medizinische Immunologie, Charité, Berlin, der mich nach meiner Rückkehr aus den U.S.A. jederzeit wissenschaftlich unterstützte und in gemeinsamen Projekten ein stets anregender, freundschaftlicher Gesprächspartner war.

Ebenso geht mein großer Dank an zahlreiche Kollegen in Klinik und Wissenschaft, die meinen Weg unterstützend begleiteten. Stellvertretend seien hier die Herren Priv. Doz. Dr. W.O. Bechstein sowie Priv. Doz. Dr. S. Jonas für ihre stete, freundschaftliche und großzügige Mitwirkung genannt.

Bedanken möchte ich mich ebenso für die großzügige Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft für die Durchführung meiner wissenschaftlichen Untersuchungen.

Meinen Mitarbeiterinnen Frau Dr. A. Reutzel-Selke und Frau M. Nieminen, deren Tätigkeiten durch Drittmittel finanziert wurde, danke ich herzlich.

Frau Dr. E. Graser, Institut für Medizinische Immunologie, Charité, Berlin danke ich für die Durchführung der PCR Analysen.

Herrn Prof. Dr. Köttgen, Herrn Priv. Doz. Dr. Sinha, Herrn Dr. Müller sowie Frau Katz, stellvertretend für zahlreiche hilfreiche Mitarbeiter des Institutes für klinische Chemie und Biochemie, danke ich für die Unterstützung bei der Durchführung der Funktionsanalysen.

Herrn Prof. Dr. Hancock, Harvard Medical School Boston, U.S.A. sowie Herrn Prof. Lobeck und Herrn Friedrich, Institut für Pathologie, Charité, Berlin danke ich für die Hilfe bei der Durchführung der histologischen und immunhistologischen Untersuchungen.

Herrn Prof. Dr. Brenner und Herrn Dr. Mackenzie, Abteilung für Nephrologie, Harvard Medical School, Boston, U.S.A. danke ich für die Hilfe bei Funktionsanalysen sowie ihre stete kooperative Unterstützung.

Herrn Prof. Dr. J. Kupiec-Weglinski, jetzt UCLA, Los Angeles, U.S.A, Herrn Prof. Dr. C. Carpenter, Herrn Prof. Dr. M. Sayegh, Abteilung für Immunogenetik, Harvard Medical School, sowie Herrn Prof. Dr. E. Milford, New England Organ Bank, Boston, U.S.A., danke für ihre vielen Ratschläge und ihre Unterstützung.


[Titelseite] [1] [2] [3] [4] [5] [Abkürzungsverzeichnis] [Bibliographie] [Anhang] [Danksagung] [Lebenslauf]

© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Mon Nov 13 10:52:06 2000