Ullrich, Oliver: Mechanismen protektiver und destruktiver Funktionen der Poly(ADP-Ribose)-Polymerase-1 (PARP-1) bei Zell- und Gewebeschädigungen

87

Danksagung

Erfolgreiche Forschung entsteht aus der engagierten, effektiven und fruchtbaren Zusammenarbeit vieler Menschen und ist vom Wesen her viel weniger eine Einzel- als eine Gemeinschaftsleistung. Daher möchte ich an allererster Stelle meinen Mitarbeitern danken: Ihre Begeisterung und ihr unermüdlicher Einsatz, ihre Liebe zum Detail und ihr Blick für das Ganze, und ihre Fähigkeit, die kleinen und größeren Probleme der experimentellen Forschung mit viel Humor und neuen Taten zu meisten, haben den wichtigsten und unverzichtbaren Grundstein dieser Arbeit gelegt: Für das Gelingen der in dieser Arbeit beschriebenen Projekte bin ich daher insbesondere der Biologin Antje Diestel, der Apothekerin Susi Keck und den Studentinnen der Medizin Özlem Ciftci und Astrid Selle zu großem Dank verpflichtet. Für die neu begonnenen Projekte danke ich in diesem Zusammenhang insbesondere den Studentinnen der Medizin Frau Claudia Kern und Frau Ines Häke, der medizinisch-technischen Assistentin Frau Anja Gräfe und der Diplomandin Frau Diana Poppek. Ihnen allen bin ich zu großem Dank verpflichtet.

Zu ebenso großen Dank bin ich aber vor allem auch Herrn Prof. Dr. Robert Nitsch verpflichtet: In seiner Arbeitsgruppe traf ich auf eine Konzentration herausragender, hochgradig engagierter und begeisterter Wissenschaftler, von deren Expertise ich in besonderem Maße lernen konnte. Er selber war jederzeit ein hochgradig kompetenter, offener, und kritischer Ansprechpartner für alle Fragen der wissenschaftlichen Arbeit. Sein herausragender Einsatz für das Voranschreiten der wissenschaftlichen Arbeit und für seine Arbeitsgruppe ist einzigartig, und es war für einen jungen Wissenschaftler wie mich ein wirklicher Glücksfall, Mitglied seines Teams werden zu dürfen. Von seinen Mitarbeitern möchte ich insbesondere Herrn Dr. Olaf Ninnemann, Herrn PD Dr. Ingo Bechmann, Herrn PD Dr. Bernd Heimrich, Frau Dr. Ulrike Gimsa (jetzt Universität Rostock), Frau Dr. Susanne Wolf (jetzt NIH, Washington), Frau Dr. Martina Plaschke, Frau Lewandowski, Frau Wachenschwanz und Frau Mannsfeld sowie Frau Marni Pollrich und Frau Trina Irico danken. Ganz besonders möchte ich mich auch bei Herrn Prof. Dr. Ralf Hass (jetzt MH Hannover) bedanken, der in meinen ersten beiden Jahren am Institut für Anatomie ein ausgezeichneter wissenschaftlicher Mentor war.

Außerdem möchte ich mich besondere bei Herr Prof. Dr. Gottfried Bogusch bedanken. Ich hatte das Glück, meinen allerersten Präparierkurs unter seiner Leitung durchzuführen zu dürfen. Seine ausgewiesene Kompetenz und sein Erfahrungsschatz, sowie sein unverwechselbarer Stil waren für mich in der Lehre ein großes Vorbild.


88

Zum Gelingen dieser Arbeit haben weiterhin beigetragen: Herr PD Dr. Tilman Grune (NWFZ, Charité), Herr Prof. Dr. Kelvin Davies (USC, Los Angeles), Herr Prof. Dr. Felix Althaus (Universität Zürich), Herr Prof. Dr. Myron Jacobson (University of Tucson), Herr Prof. Dr. Ulrich Dirnagl (Charité) und Herr Prof. Dr. Uwe Heinemann (Charité).

Nicht zuletzt gebührt meiner Familie großer Dank, denn ohne ihre Unterstützung und vor allem ihr weitreichendes Verständnis wäre vieles nicht möglich gewesen. Ich danke meiner Frau Monika, meinem Sohn Max Ferdinand, meinen Eltern und Großeltern aus Berlin und meinen Schwiegereltern aus Friedrichshafen am Bodensee. Vor allem danke ich meinem verstorbenen Vater Bernd Ullrich, der sich sicher über diese Arbeit gefreut hätte.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Thu Nov 7 16:02:32 2002