edoc - Dokumentenserver des Athenaeums
Logo des Athenaeums
         
 

ATHENÄUM » Archiv » Heft 18 / 2008 Athenäum ... » Inhalt

Inhalt
   

Heft 18 / 2008 Athenäum 18

mit 18 Beiträgen
Abhandlungen
Bunia, Remigius:
Literaturwissenschaft als kontrollierter Weltkontakt. Novalis’ universale Poetik und das Wesen der Philologie
Christians, Heiko:
Lebenszeichen 1818/1968. Werner Herzog verfilm Achim von Arnims Novelle Der tolle Invalide auf dem Fort Ratonneau
Erlinghagen, Armin:
„Poesie ist Poesie, von Sprech- und Redekunst unendlich verschieden”. Anmerkungen zur Krise der Schriftstellerei um 1800 mit Rücksicht auf Goethe, Wilhelm von Humboldt, Friedrich Schlegel und Wilhelm Müller
Matala de Mazza, Ethel:
„Alle Protestanten sind zu betrachten als zukünftige Katholiken”. Schlegels Konversionen
Schöning, Matthias:
Im Zeichen Europas. Friedrich Schlegels topographische Neuordnung seines Denkens
Zovko, Jure:
Zwischen Moderne und Tradition. Schlegels Europa-Idee
Zimmermann, Harro:
Harro Zimmermann im Gespräch mit Armin Erlinghagen, Matthias Schöning und Berbeli Wanning
Berichte und Informationen
Breuer, Ulrich; Wegmann, Nikolaus:
Die Friedrich Schlegel-Gesellschaft
Benne, Christian; Breuer, Ulrich:
Friedrich Schlegel und die Philologie
Breuer, Ulrich; Wegmann, Nikolaus:
Figuren der Konversionen
Edition
Breuer, Ulrich; Dembeck, Till; Jäger, Maren:
Zum Stand der Kritischen Friedrich-Schlegel-Ausgabe
Editorial
Breuer, Ulrich; Wegmann, Nikolaus:
Editorial
Funde
Erlinghagen, Armin:
Eine unbekannte autobiographische Skizze Friedrich Schlegels. Edition und Kommentar
Labor
Markewitz, Sandra:
Romantischer Dezisionismus. Fünf Gedanken über Karoline von Günderrode
Rezensionen
Dembeck, Till:
Verehrtes Objekt! Christine Weder: Erschriebene Dinge
Erlinghagen, Armin:
Friedrich Schlegel: Schriften zur Kritischen Philosophie 1795 – 1805
Häfner, Markus:
Irmgard Egger: Italienische Reisen
Meißner, Thomas:
Hartwig Schultz: Joseph von Eichendorff. Eine Biographie. Veronika Beci: Joseph von Eichendorff. Biographie

 
 

 

zurücknach oben

 

 
 

© Athenäum