Humboldt-Universität zu Berlin
Philosophische Fakultät I
Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

Die Bibliotheken freikirchlicher theologischer Seminare in der SBZ/DDR 1945 - 1990 : dargestellt an den Bibliotheken der Theologischen Seminare in Friedensau bei Magdeburg und Buckow bei Berlin

Magisterarbeit

zur Erlangung des akademischen Grades Magister Artium (M.A.)

vorgelegt von: Stefan Duhr
geb. am 21.09.1979

Gutachter:
1. Prof. Dr. rer. pol. Robert Funk
2. Prof. Dr. phil. Klaus-Peter Mieth

eingereicht: 23. November 2006

verteidigt: 30. August 2007

Zusammenfassung

Gegenstand dieser Arbeit ist die Entwicklung freikirchlicher theologischer Seminarbibliotheken in der SBZ/DDR (1945-1990). Das Augenmerk liegt dabei auf den theologischen Seminaren Friedensau und Buckow, wobei im ersten Teil der Arbeit kurz auf deren Vorgeschichte eingegangen wird. Der Hauptaspekt im zweiten Teil der Arbeit liegt auf dem Bezug von Literatur in der DDR-Zeit. Es erfolgt eine Untersuchung der Bibliotheksbestände und der erhaltenen Verwaltungsunterlagen. Diese werden mit dem begrenzten DDR-Buchmarkt in Bezug gesetzt. So wird festgestellt, dass beide Bibliotheken ihren Bedarf an theologischer Fachliteratur nur durch den Bezug aus dem kapitalistischen Ausland decken konnten. Infolgedessen werden die verschiedenen Wege des Literaturbezugs aufgezeigt. Es erfolgt eine Gliederung in legale, bedingt legale und illegale Bezugsquellen. Abschließend wird festgestellt, dass durch diese Bezugsquellen der Bedarf an Fachliteratur zum großen Teil gedeckt werden konnte.

Schlagwörter (nach der SWD):

Eigene Schlagworte: Deutschland <DDR> ; Freikirche ; Bibliotheksgeschichte ; Bestandsaufbau, Deutschland <DDR> ; Theologische Hochschule <Friedensau> / Bibliothek ; Bibliotheksgeschichte ; Bestandsaufbau, Deutschland <DDR> ; Theologisches Seminar <Elstal> / Bibliothek ; Bibliotheksgeschichte ; Bestandsaufbau

Abstract

The topic of this study is the development of the theological libraries for seminaries of the Free Churches in the SOZ/GDR. The main thoughts are aimed at the theological seminaries in Friedensau and Buckow. Part I describes briefly both libraries' antecedent history, while the main consideration of part II lies in the various ways these libraries were supplied with necessary literature. The libraries' stock and the preserved records of administration are also examined. Both are referred to in the GDR's limited book market. The result of this study shows that both libraries would not have been able to cover their needs of ecclesiastical literature without the supply from capitalistic foreign countries. That is why it is necessary to show the various ways of getting literature. This survey is divided into legal, conditional legal and illegal sources of supply. In conclusion the work points out that the needs of ecclesiastical literature could largely be covered by these sources.

Keywords (translated from the SWD)*:

*) Alternativly use the Library of Congress Name Authority File (LocNA): http://authorities.loc.gov/.

Keywords: Germany <GDR> ; Free Church ; Library history ; Collection building, Germany <GDR> ; Theological University <Friedensau> / Library ; Library history ; Collection building, Germany <GDR> ; Theological Seminary <Elstal> / Library ; Library history ; Collection building

Widmung

Diese Arbeit ist Prof. Dr. Engelbert Plassmann gewidmet, der mich mit seinem großen Interesse am Thema dieser Arbeit begleitet hat.

Inhaltsverzeichnis

Tabellen

Bilder



© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
24.01.2008