RFID in Bibliotheken – Ökonomische, juristische und informationsethische Aspekte des Einsatzes von Radio Frequency Identification in Öffentlichen Bibliotheken

Magisterarbeit

an der Humboldt-Universität zu Berlin

Philosophische Fakultät I
Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

von Jenny   Oltersdorf

Gutachter:
1. Prof. Dr. Peter Schirmbacher
2. Prof. i.R. Dr. Frank Heidtmann

Abgabetermin: 20.12.2007 

Inhaltsverzeichnis

Tabellen

Bilder



© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
05.06.2008