Zur Kurzanzeige

2009-09-20Buch DOI: 10.18452/9476
Arbeit 2.0 - Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
dc.contributor.authorDjordjevic, Valentina
dc.contributor.authorGehring, Robert A.
dc.contributor.authorGrassmuck, Volker
dc.contributor.authorKreutzer, Till
dc.contributor.authorOtto, Philipp
dc.contributor.authorSpielkamp, Matthias
dc.contributor.editorCoy, Wolfgang
dc.contributor.editorGrassmuck, Volker
dc.date.accessioned2017-06-17T01:12:55Z
dc.date.available2017-06-17T01:12:55Z
dc.date.created2009-10-10
dc.date.issued2009-09-20none
dc.date.submitted2009-09-20
dc.identifier.isbn978-3-86004-240-3
dc.identifier.otherhttp://edoc.hu-berlin.de/oa/books/reSC4iUMGjII/PDF/23S0Ej46HKHDU.pdf
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/10128
dc.description.abstractIm Europäischen Jahr der Kreativität und Innovation legt Arbeit 2.0 zum ersten Mal eine umfassende Darstellung der Arbeitsproblematik in der Kultur- und Kreativwirtschaft im Digitalzeitalter vor. Den Kern der Untersuchung bilden die Portraits von fünf Schlüsselbranchen: die drei Branchen mit dem größten Marktvolumen: Film, Musik und Games, die neben dem Buchmarkt älteste Branche: Presse, sowie die jüngste: die kreative Internetwirtschaft. Dabei wird die Spezifik der jeweiligen Brache ebenso herausgestellt wie ihre Gemeinsamkeiten. Die urheberrechtlichen Regelungen im Zusammenspiel mit anderen Rechtsgebieten, vor allem dem Vertragsrecht, sind von wesentlicher Bedeutung für alle fünf untersuchten Branchen. Sie werden daher in eigenen Texten behandelt. Auch hier werden verbreitete Vorstellungen und die Intentionen des Gesetzgebers bei den jüngsten Novellierungen an der Urheberrechtswirklichkeit überprüft – mit ernüchternden Ergebnissen.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.subjectArbeitger
dc.subjectKultur- und Kreativwirtschaftger
dc.subjectUrhberrechtger
dc.subjectFilmger
dc.subjectMusikger
dc.subjectGamesger
dc.subjectComputer- und Videospieleger
dc.subjectPresseger
dc.subjectkreative Internetwirtschaftger
dc.subject.ddc700 Künste, Bildende Kunst allgemein
dc.subject.ddc780 Musik
dc.subject.ddc070 Nachrichtenmedien, Journalismus, Verlagswesen
dc.subject.ddc340 Recht
dc.subject.ddc300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
dc.subject.ddc793 Spiel
dc.subject.ddc330 Wirtschaft
dc.titleArbeit 2.0 - Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
dc.typebook
dc.subtitleAbschlussbericht
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-100100669
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/9476
dc.contributor.lecturerCoy, Wolfgang
dc.contributor.lecturerGrassmuck, Volker
local.edoc.container-isbn978-3-86004-240-3
local.edoc.container-textEine Untersuchung zu urheberrechtlicher Erwerbsarbeit in fünf Schlüsselbranchen. Das diesem Bericht zugrundeliegende Vorhaben wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 16|1570 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autoren.
local.edoc.type-nameBuch
local.edoc.institutionHumboldt-Universität zu Berlin
local.edoc.container-typebook
local.edoc.container-type-nameBuch
local.edoc.container-urlhttps://edoc.hu-berlin.de/
local.edoc.container-publisher-nameedoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin
local.edoc.container-publisher-placeBerlin
local.edoc.container-event-
local.edoc.container-firstpage1
local.edoc.container-lastpage354
dc.description.versionNot Reviewed

Zur Kurzanzeige