Show simple item record

2002-10-10Habilitation DOI: 10.18452/13833
Sozialisatorische Voraussetzungen von Statuspassagen Jugendlicher auf dem Lande in Ostdeutschland
dc.contributor.authorStompe, Annelie
dc.date.accessioned2017-06-18T00:12:04Z
dc.date.available2017-06-18T00:12:04Z
dc.date.created2000-06-14
dc.date.issued2002-10-10
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/14485
dc.description.abstractDie Arbeit analysiert den sozioökonomischen Wandel auf dem Lande in Ostdeutschland und seine Folgen für die Sozialisation und die Statuspassagen der Jugendlichen, besonders auf dem Hintergrund der sozialökonomischen Lage ihrer Familien. Gegenstand der Untersuchung ist der Übersetzungsprozess der grundlegenden Transformation der Arbeits- und Lebensverhältnisse auf dem Lande in die familialen und weiteren Sozialisationskontexte von Jugendlichen sowie dessen Niederschlag in ihren Handlungsmustern, Wertorientierungen, Lebensentwürfen und Statuspassagen. Untersucht wurden auf der Basis repräsentativer schriftlicher Befragungen sowie einer Auswahl mündlicher Interviews Jugendliche, die sich am Ende ihrer Normalschulzeit befinden, und deren Eltern. Ihren besonderen Reiz erfährt die Untersuchung durch einen Vergleich zu einer Untersuchung, die Ende der 70er Jahre zu Lebensbedingungen und zur Lebensweise von Schuljugendlichen auf dem Lande in der DDR durchgeführt wurde.ger
dc.description.abstractThis habilitation is examined the radical socioeconomic change in agrarian districts of East Germany and the impact of this modernisation process on the working and living conditions of families, and especially the young people. The study scrutinises the status passage of the young generation (16 to 18 year old school leavers) on the backround of the socioeconomic situation of their families. It takes into account the familial and life world context of the socialisation process and looks at the status passage from school to work as a process of translating the changing social conditions into patterns of value orientation, life course planning, and biography construction. Representative questionings and interviews of the young people and their parents are the empirical basis for this study. The special charm of this research project is the historical comparison with studies on life conditions and ways of life of young people in the GDR during the 70s.eng
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät IV
dc.subjectSozialisationger
dc.subjectTransformationger
dc.subjectModernisierungger
dc.subjectsozialer Wandelger
dc.subjectostdeutsche Landwirtschaftger
dc.subjectJugendlicheger
dc.subjectElternger
dc.subjectStatusübergangger
dc.subjectBildungssystemger
dc.subjectBerufswahlger
dc.subjectWertorientierungenger
dc.subjectsoziale Netzwerkeger
dc.subjectTransformationeng
dc.subjectmodernizationeng
dc.subjectsocial changeeng
dc.subjectagriculture in the new Federal Stateseng
dc.subjectsozialisationeng
dc.subjectyoung personeng
dc.subjectparentseng
dc.subjectstatus passageeng
dc.subjecteducation systemeng
dc.subjectchoosing a careereng
dc.subjectvalue orientationeng
dc.subjectsocial networkseng
dc.subject.ddc300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
dc.titleSozialisatorische Voraussetzungen von Statuspassagen Jugendlicher auf dem Lande in Ostdeutschland
dc.typedoctoralThesis
dc.subtitleein historischer Vergleich
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10023988
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10037303
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10037318
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/13833
dc.date.accepted2000-06-14
dc.contributor.refereeMerkens, Hans
dc.contributor.refereeLehmann, Rainer
dc.contributor.refereeSchütze, Yvonne
dc.subject.dnb14 Soziologie, Gesellschaft
dc.subject.rvkMS 2200
local.edoc.type-nameHabilitation
local.edoc.institutionPhilosophische Fakultät IV

Show simple item record