Show simple item record

2003-03-31Dissertation DOI: 10.18452/14840
Nationale Identitäten in den westdeutschen und georgischen Autorenfilmen zwischen den 60er- und 80er-Jahren
dc.contributor.authorMaglakelidse, Dinara
dc.date.accessioned2017-06-18T05:09:59Z
dc.date.available2017-06-18T05:09:59Z
dc.date.created2002-11-29
dc.date.issued2003-03-31
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/15492
dc.description.abstractDer Ausgangspunkt der vorliegenden Dissertation ist die nationale Identitätsproblematik in den westdeutschen und georgischen Autorenfilmen zwischen den 60er- und 80er- Jahren. Die Arbeit analysiert zwei unterschiedliche, in verschiedenen sozial-kulturellen Bedingungen und unterschiedlichen politischen Systemen entwickelte Filmkulturen, die über zwei Jahrzehnte hinweg die kulturelle Szene der jeweiligen Länder besonders geprägt haben. Sie gliedert sich in mehrere Teile, die sich mit folgenden Schwerpunkten auseinandersetzen: - Die Filmsituation der jeweiligen Filmkulturen in der Nachkriegszeit und in den 50er Jahren als Vorgeschichte des Autorenfilms. - Die Entwicklung des Autorenfilms in beiden Ländern und im internationalen Vergleich. - Das Verhältnis der Autorenfilmemacher/Innen zur Frage der nationalen Identität. - Die Analyse der unterschiedlichen Aspekte, Stoffe, Motive und besonderer filmischer Sprache verschiedener westdeutscher und georgischer Autorenregisseure/Innen vor dem Hintergrund ihrer jeweiligen kulturhistorischen Spezifik. - Interviews mit westdeutschen und georgischen Autorenfilmer/Innen zu diesem Thema. - Vergleichende Gegenüberstellung der westdeutschen und georgischen Autorenfilme. Die Arbeit endet mit einer Filmographie der interpretierten Filme sowie einem Literaturverzeichnis.ger
dc.description.abstractThe thesis analyses and compares the two different cultures of cinema in West Germany and Georgia which evolved under different sozio-cultural conditions in two different political systems and which had a strong impact on cultural life in their countries for decades. The thesis focuses on the question of national identity reflected in the West German and Georgian cinema between the 1960s and the 1980s. The thesis has following structure: - Prehistory of Autorenfilm in West Germany and Georgia: The national cinemas after World War II in the late 1940s and in the 1950s in both countries. - The evolution of the Autorenfilm in both countries between the 1960s and the 1980s in comparison to other national cinemas - The relationship of filmmakers toward the the question of national identity - Analysis of artistic aspects, motivs, themes and filmic language in the films with regard to the cultural history background in the Georgia and Westgermany. - Interviews with West German and Georgian filmmakers - Comparison of selected West German and Georgian films A filmography and a list of literature is included in the thesis.eng
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät III
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subjectAutorenfilmger
dc.subjectGeorgienger
dc.subjectNeuer Deutscher Filmger
dc.subjectIdentitätger
dc.subjectAuteurcinemaeng
dc.subjectGeorgiaeng
dc.subjectNew German Cinemaeng
dc.subjectIdentityeng
dc.subject.ddc791 Öffentliche Darbietungen
dc.titleNationale Identitäten in den westdeutschen und georgischen Autorenfilmen zwischen den 60er- und 80er-Jahren
dc.typedoctoralThesis
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10018722
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10036200
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10036216
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/14840
dc.date.accepted2002-11-29
dc.contributor.refereeBaldauf, Ingeborg
dc.contributor.refereeMühl-Benninghaus, Wolfgang
dc.subject.dnb49 Theater, Tanz, Film
local.edoc.type-nameDissertation
local.edoc.institutionPhilosophische Fakultät III

Show simple item record