Show simple item record

2012-05-29Dissertation DOI: 10.18452/16521
Messen von Kompetenzen im Persönlichen Wissensmanagement
dc.contributor.authorWittich, Anke
dc.date.accessioned2017-06-18T11:29:18Z
dc.date.available2017-06-18T11:29:18Z
dc.date.created2012-06-06
dc.date.issued2012-05-29
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/17173
dc.description.abstractDer zielorientierte Umgang mit Wissen bildet eine zentrale Herausforderung für Unternehmen und deren Mitarbeiter. Deren Kompetenzentwicklung ist für die Unternehmen unter dem Aspekt der Wettbewerbsfähigkeit ein lohnendes Ziel. Diese Arbeit stellt ein Werkzeug zur Messung von Kompetenzen im Persönlichen Wissensmanagement vor. Auf einer Literaturstudie basierend wurde ein Kompe-tenzkatalog erstellt und mit Hilfe einer Befragung von Fachleuten aus dem Berei-chen Informations- und Wissensmanagement validiert. Dieser Kompetenzkatalog findet Eingang in einen Referenzrahmen für Kompetenzen für Persönliches Wis-sensmanagement. Zur Bestimmung der Niveaustufen Experte, Könner und Kenner im Persönlichen Wissensmanagement wurde ein Messwerkzeug erarbeitet und anhand von zwei Gruppen auf Gültigkeit überprüft. Die eine Gruppe bestand aus Mitarbeitern Ex-zellenter Wissensorganisationen, die andere aus interessierten Mitarbeitern aus nicht-explizit wissensorientierten Unternehmen. Es konnte nachgewiesen werden, dass beide Gruppen in acht Einzelkompetenzen signifikante Unterschiede besa-ßen. Auch für weitere Kompetenzen konnten Messdimensionen aus den Rück-meldungen der Umfrage hergeleitet werden. In einigen Fällen allerdings konnten die Niveaustufen Könner und Kenner nicht unterschieden werden.ger
dc.description.abstractThe target-oriented intercourse with knowledge is a central challenge for compa-nies and their employees. With the aspect of competitiveness, a rewarding aim for the companies is to work on their skill development. This paper introduces a tool to measure the skills in personal knowledge management. Based on literature studies, a catalogue of competences was created, which was validated by inter-views with experts in information and knowledge management. The catalogue of competences conforms to a reference framework for competences for personal knowledge management. Measuring tools for the determination of the levels of expert, master and initiate in personal knowledge management were developed and their validity was checked on the basis of two groups. The first group was composed of employees of “Exzellenter Wissensorganisation”, the other group was composed of interested employees of companies with no explicit orientation for information and knowledge management. It was possible to verify that both groups showed signif-icant differences in eight single skills. Even for other skills dimensions of meas-urement could be deduced from the interviews. In some cases the levels of master and initiate could not be distinguished.eng
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I
dc.rightsNamensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/
dc.subjectInformationskompetenzger
dc.subjectPersönliches Wissensmanagementger
dc.subjectKompetenzmessungger
dc.subjectWissensarbeiterger
dc.subjectKompetenzmodellger
dc.subjectPersonal Knowledge Managementeng
dc.subjectInformation Literacyeng
dc.subjectCompetence Measurementeng
dc.subjectKnowledge Workereng
dc.subjectCompetence Modeleng
dc.subject.ddc020 Bibliotheks- und Informationswissenschaften
dc.titleMessen von Kompetenzen im Persönlichen Wissensmanagement
dc.typedoctoralThesis
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-100202368
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/16521
dc.identifier.alephidBV040237725
dc.date.accepted2012-05-02
dc.contributor.refereeUmlauf, Konrad
dc.contributor.refereeLux, Claudia
dc.subject.dnb02 Schrift, Buch, Bibliothek, Information und Dokumentation
local.edoc.pages256
local.edoc.type-nameDissertation
local.edoc.institutionPhilosophische Fakultät I

Show simple item record