Show simple item record

2015-06-10Dissertation DOI: 10.18452/17228
Landschaftsmaße
dc.contributor.authorKappler, Olaf
dc.date.accessioned2017-06-18T14:01:35Z
dc.date.available2017-06-18T14:01:35Z
dc.date.created2015-06-12
dc.date.issued2015-06-10
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/17880
dc.description.abstractSchon seit langer Zeit, besonders intensiv jedoch in den letzten Jahrzehnten werden Ausschnitte der Geosphäre hinsichtlich ihrer geometrischen Eigenschaften verglichen und bewertet. Dafür wurden empirisch viele verschiedene Landschaftsmaße gefunden, die diese geometrischen Eigenschaften auf unterschiedlichste Weise in mehreren Ebenen abbilden. Für die unterste Ebene, d.h. für die direkte Bewertung von individuellen, relativ homogenen Landschaftselementen, wird in dieser Arbeit eine Theorie vorgestellt. Ausgehend von der inhaltlichen Zielstellung der vorliegenden Arbeit wird ein System redundanzfreier Grundmaße theoretisch hergeleitet. Dieses System wird hinsichtlich der mathematischen Eigenschaften untersucht und sowohl mit normierten, abstrakten Objekten als auch anhand von realen Beispieldaten veranschaulicht. Unter Verwendung dieser Grundmaße können dann Landschaftselemente über statistische Verfahren klassifiziert oder komplexere Landschaftsmaße mit gewünschten Eigenschaften je nach praktischer Anforderung konstruiert werden. Die Zusammenhänge von bereits bekannten Landschaftsmaßen und diesen Grundmaßen sowie die Vorgehensweise bei der Ableitung neuer, anwendungsspezifischer, komplexer Landschaftsmaße aus den Grundmaßen werden in dieser Arbeit vorgestellt.ger
dc.description.abstractFor a long time, but especially during the last decades parts of the geosphere were compared and valued using their geometrical properties. Therefore many different landscape measures were found empirically which map these geometrical qualities into several levels in a variety of ways. In this paper there will be presented a theory which deals with the basic level i.e. with these measures which evaluate individual relative homogeneous landscape elements. Based on the objective of this paper a system of redundance-free basic measures will be deduced theoretically. This system will be studied in regard to its mathematical properties and will be illustrated by using standardized abstract objects and real example data. Landscape elements can be classified using statistical procedures or complex landscape measures with practically requested properties can be constructed by using these basic measures. The relations between well-known landscape measures and these basic measures are shown. The procedure of deduction of new application-specific complex landscape measures from the basic measures are introduced in this paper.eng
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
dc.rightsNamensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/
dc.subjectLandschaftsmaßger
dc.subjectTheorie der Landschaftsmaßeger
dc.subjectredundanzfreie Grundmaßeger
dc.subjectBewertung geometrischer Eigenschaften von Landschaftselementenger
dc.subjectPatch Level Maßger
dc.subjectlandscape measureeng
dc.subjecttheory of landscape measureseng
dc.subjectredundance-free basic measureseng
dc.subjectevaluation of geometrical qualities of landscape elementseng
dc.subjectpatch level measureeng
dc.subject.ddc550 Geowissenschaften
dc.titleLandschaftsmaße
dc.typedoctoralThesis
dc.subtitlemathematischer Hintergrund und ihre geographische Aussagekraft
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-100230614
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/17228
dc.identifier.alephidBV042613309
dc.date.accepted2015-05-21
dc.contributor.refereeMargraf, Otti
dc.contributor.refereeSteinhardt, Uta
dc.contributor.refereeStrobl, Josef
dc.subject.dnb31 Geowissenschaften
dc.subject.rvkRB 10103
local.edoc.pages146
local.edoc.type-nameDissertation
local.edoc.institutionMathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Show simple item record