Show simple item record

2008-11-28Konferenzveröffentlichung DOI: 10.18452/1243
WLAN-Funknetzplanung im universitären Umfeld
dc.contributor.authorBaumann, Joachim
dc.contributor.authorWertz, Philipp
dc.contributor.authorStäbler, Oliver
dc.contributor.authorEibert, Thomas
dc.contributor.editorMüller, Paul
dc.date.accessioned2017-06-15T12:14:59Z
dc.date.available2017-06-15T12:14:59Z
dc.date.created2008-11-28
dc.date.issued2008-11-28
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/1895
dc.description.abstractDieser Beitrag beschreibt die Planung eines WLAN-Netzes am Beispiel der Mensa auf dem Universitätscampus in Stuttgart-Vaihingen. Für dieses Gebäude ist die Installation eines WLAN Systems nach dem IEEE-Standard 802.11g vorgesehen, für den lediglich die drei nicht überlappenden Kanäle 1, 6 und 11 zur Verfügung stehen. Die Größe des Gebäudes und die anzunehmende Nutzerzahl erfordern jedoch deutlich mehr als drei WLAN-Access Points, so dass die Kanäle mehrfach belegt werden müssen. Anhand der Planung eines solchen Netzes werden die Möglichkeiten und Vorteile der eingesetzten Funkschnittstellensimulation besonders deutlich. Da keine Messungen benötigt werden, kann auf der Grundlage von Simulationen bei Um- und Neubauten auch schon die Installation des WLANNetzes in der Planungsphase berücksichtigt werden.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subject.ddc004 Informatik
dc.titleWLAN-Funknetzplanung im universitären Umfeld
dc.typeconferenceObject
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10093562
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/1243
local.edoc.container-title21. DFN-Jahrestagung
local.edoc.container-titleDFN2007
local.edoc.pages12
local.edoc.type-nameKonferenzveröffentlichung
local.edoc.container-typeconference
local.edoc.container-type-nameKonferenz
local.edoc.container-event21. DFN-Jahrestagung, DFN2007, 29.05.2007 - 01.06.2007, Kaiserslautern, pp 177-188
local.edoc.container-firstpage177
local.edoc.container-lastpage188

Show simple item record