Show simple item record

2008-11-28Konferenzveröffentlichung DOI: 10.18452/1246
Grid-Demonstration und Schulung mit Instant-Grid
dc.contributor.authorBoehme, Christian
dc.contributor.authorEhlers, Tim
dc.contributor.authorEngelhardt, Jan
dc.contributor.authorFélix, Andreas
dc.contributor.authorHaan, Oswald
dc.contributor.authorKálmán, Tibor
dc.contributor.authorSchwardmann, Ulrich
dc.contributor.authorSommerfeld, Dietmar
dc.contributor.authorWillner, Alexander
dc.contributor.editorMüller, Paul
dc.date.accessioned2017-06-15T12:15:34Z
dc.date.available2017-06-15T12:15:34Z
dc.date.created2008-11-28
dc.date.issued2008-11-28
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/1898
dc.description.abstractMit Instant-Grid liegt eine vorkonfigurierte Grid-Umgebung auf CD vor, die sich insbesondere auch für Demonstrations- und Schulungszwecke eignet. Zur Einrichtung der Grid-Umgebung wird ein Rechner, der so genannte Frontend, von der CD gestartet. Weitere Rechner im gleichen lokalen Netzwerk können dann als Klienten per PXE-Boot in das Grid integriert werden. Weder auf dem Frontend noch auf den Klienten muss dazu die vorhandene Software verändert werden. Die Instant-Grid-Umgebung basiert auf dem Globus Toolkit 4 (GT 4) als Middleware und Gridsphere 2 als Portal-Lösung. Zudem ist Software zum Management von Ressourcen, Workflows und Nutzerkonten enthalten. Werkzeuge zur Kooperation und Beispiel-Applikationen sind ebenfalls vorhanden. Weitere Software kann auf der lokalen Festplatte des Frontends installiert werden. In diesem Beitrag soll zunächst auf die Funktionsweise und einzelne Komponenten von Instant-Grid eingegangen werden. Anschließend werden, ausgehend von unseren Erfahrungen bei der German E-Science Konferenz 2007 (GES 2007), die Einsatzmöglichkeiten von Instant-Grid bei der Demonstration von Grid-Software und in der Grid-Schulung dargestellt. Besondere Bedeutung kommt hierbei den Beispielapplikationen, dem Workflow-Management und der enthaltenen kooperativen Software zu. Die Möglichkeiten reichen von der temporären Integration mitgebrachter Laptops in ein funktionsfähiges Grid über die gemeinsame Bearbeitung von Übungsaufgaben bis zur Modellierung einer verteilten Applikation als Workflow und dessen Ausführung im gemeinsamen Grid der Teilnehmer.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.subject.ddc004 Informatik
dc.titleGrid-Demonstration und Schulung mit Instant-Grid
dc.typeconferenceObject
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10093592
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/1246
local.edoc.container-title21. DFN-Jahrestagung
local.edoc.container-titleDFN2007
local.edoc.pages8
local.edoc.type-nameKonferenzveröffentlichung
local.edoc.container-typeconference
local.edoc.container-type-nameKonferenz
local.edoc.container-event21. DFN-Jahrestagung, DFN2007, 29.05.2007 - 01.06.2007, Kaiserslautern, pp 211-218
local.edoc.container-firstpage211
local.edoc.container-lastpage218

Show simple item record