Show simple item record

2018-08-24Kumulative Dissertation DOI: 10.18452/19356
Essays on Credit Markets and Business Cycles
dc.contributor.authorZivanovic, Jelena
dc.date.accessioned2018-08-24T10:07:58Z
dc.date.available2018-08-24T10:07:58Z
dc.date.issued2018-08-24
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/20117
dc.description.abstractDiese Arbeit befasst sich mit der Rolle der Unternehmenskreditfinanzierung für die Realwirtschaft. Im ersten Teil untersuche ich die Entwicklung der externen Finanzierungsprämien in den USA in Folge von ökonomischen Schocks und finde, dass die Prämie antizyklisch auf Angebots- und monetäre Schocks reagiert. Im zweiten Teil analysiere ich mit Hilfe eines DSGE-Modells, wie die Zusammenfassung aus Bankkreditfinanzierung und Anleihefinanzierung die Transmission von ökonomischen Schocks beeinflusst. Angenommen, dass große Unternehmen größtenteils Anleihenmärkte verwenden und kleine Unternehmen auf Bankkredite angewiesen sind, zeigt das Modell, dass die Zusammensetzung des Unternehmenskreditfinanzierung relevant für die Verbreitung von Schocks ist. Negative monetäre Schocks und Finanzschocks beeinträchtigen die Kreditvergabe von fragilen Banken, die in Folge die Bankkredite an kleine Unternehmen kürzen. Unternehmen, die auf Anleihenfinanzierung zurückgreifen können, können sich in Zeiten steigender Prämien über Unternehmensanleihen refinanzieren. Daher reduzieren diese Unternehmen nicht in so starken Ausmaß ihre Investitionen wie kleine Firmen. Als Folge davon, ist eine Volkswirtschaft, die nur auf Bankkredite angewiesen ist, stärker von Schocks betroffen als eine Volkswirtschaft mit sowohl Bank- als auch Anleihenfinanzierung. Abschließend wird das Modell verwendet, um eine Kombination konventioneller und unkoventioneller Geldpolitik sowie makroprudentieller Politik in einer Ökonomie mit segmentierten Kreditmärkten zu evaluieren. Es wird gezeigt, dass der optimale Politikmix die höchsten Wohlfahrtsgewinne in Folge von Finanzschocks erreicht.ger
dc.description.abstractThis thesis examines the role of corporate debt financing for the real economy. First, I study the conditional dynamics of the external finance premium using US data and find that the premium is countercyclical following supply and monetary policy shocks. Second, I analyze to which extent bank and bond financing affect the transmission of economic shocks in the context of a DSGE model. To the extent that large firms predominantly use capital market finance, whereas small firms rely on bank loans, the model predicts that the composition of corporate debt is relevant for the propagation of shocks. Contractionary monetary policy and financial shocks impair the ability of leveraged banks to provide loans, which adversely affects small firms. Bond financing dependent firms can nevertheless issue bonds in times of rising bond finance premia. These firms do not reduce their investments as strongly as bank financing dependent firms. As a consequence, the economy that relies only on bank credit is affected more by shocks than the economy with bank and bond finance. Finally, the model is used to evaluate the optimal mix of conventional, unconventional and macroprudential policies for segmented credit markets. I find that the optimal policy mix attains the highest welfare gains following financial shocks.eng
dc.language.isoeng
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.subjectUnternehmenskreditfinanzierungger
dc.subjectFinanzschocksger
dc.subjectKreditmarktger
dc.subjectFinanzfriktionenger
dc.subjectcorporate debt financingeng
dc.subjectfinancial shockseng
dc.subjectcredit marketeng
dc.subjectfinancial frictionseng
dc.subject.ddc339 Makroökonomie und verwandte Themen
dc.titleEssays on Credit Markets and Business Cycles
dc.typedoctoralThesis
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-110-18452/20117-2
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/19356
dc.date.accepted2017-09-08
dc.contributor.refereeWeinke, Lutz
dc.contributor.refereeHeinemann, Frank
dc.subject.rvkQC 310
local.edoc.pages125
local.edoc.type-nameKumulative Dissertation
local.edoc.institutionWirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Show simple item record