Show simple item record

2018-09-21Masterarbeit DOI: 10.18452/19422
Bildung oder Kompetenz?
dc.contributor.authorBurk, Katharina
dc.date.accessioned2018-09-21T13:20:40Z
dc.date.available2018-09-21T13:20:40Z
dc.date.issued2018-09-21
dc.identifier.issn2569-6483
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/20191
dc.description.abstractDie vorliegende Arbeit befasst sich mit der Frage, inwiefern das derzeit den erwachse-nenpädagogischen Diskurs vermeintlich bestimmende Paradigma der Kompetenz den Bildungsbegriff in seiner Relevanz abgelöst hat und wenn ja, welche Folgen dies für die Disziplin haben könnte. Hierzu werden die beiden zu diskutierenden Termini sowohl historisch hergeleitet als auch kritisch betrachtet. Aus dem daran anschließenden Vergleich zeigt sich, dass die Kompetenz eine auf pragmatischer Ebene wichtigen, aber dennoch zu kritisierende Verkürzung des Bildungsbegriffs darstellt. Im letzten Drittel geht die Arbeit zwei möglichen Begründungslinien für die Dominanz des Kompetenzkonstruktes nach, die trotz inhaltlicher Schwierigkeiten des Begriffes auch im erwachsenenpädagogischen Bereich nicht zu leugnen ist. Hierfür werden so-wohl grundlegende Mechanismen der Disziplin selbst hergeleitet als auch die derzeit sozialtheoretisch vorherrschende Zeitdiagnose der Wissensgesellschaft, welche häufig als Begründungsfolie für die Wichtigkeit von Kompetenzentwicklung herangezogen wird. All diese Überlegungen und Abwägungen werden schließlich in einem Plädoyer zu-sammengeführt, das dafür argumentiert, den Bildungsbegriffsdiskurs in der wissen-schaftlichen Erwachsenenbildung wieder vehementer zu führen, um einer allzu einseiti-gen Ausrichtung auf pragmatische Maßgaben zu vermeiden.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.rights(CC BY-SA 3.0 DE) Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschlandger
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/
dc.subjectBildungger
dc.subjectKompetenzger
dc.subjectErwachsenenbildungger
dc.subject.ddc374 Erwachsenenbildung
dc.titleBildung oder Kompetenz?
dc.typemasterThesis
dc.subtitleTheoriegeleitete Abwägungen zu einem Paradigmenwechsel in der wissenschaftlichen Erwachsenenbildung
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-110-18452/20191-6
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/19422
local.edoc.container-titleErwachsenenpädogogischer Report
local.edoc.container-creatorWiltrud Gieseke, Aiga von Hippel
local.edoc.pages66
local.edoc.type-nameMasterarbeit
local.edoc.institutionKultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät
local.edoc.container-typeseries
local.edoc.container-type-nameSchriftenreihe
local.edoc.container-volume59
local.edoc.container-issue59
local.edoc.container-erstkatid2923978-3

Show simple item record