Show simple item record

2019-02-21Dissertation DOI: 10.18452/19755
Kleidung in der DDR.
dc.contributor.authorHahn, Kristin
dc.date.accessioned2019-02-21T11:28:38Z
dc.date.available2019-02-21T11:28:38Z
dc.date.issued2019-02-21
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/20551
dc.description.abstractGegenstand der vorliegenden Dissertation ist die Kleidungsgeschichte der DDR. Der wissenschaftliche Forschungsstand weist in diesem Zusammenhang Lücken auf – bisher erfolgte keine Aufarbeitung des Themengebiets im Kontext der kulturellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung in der DDR. Die unterschiedlichen Phasen von Politik- und Wirtschaftsentwicklung in der DDR haben jedoch Einfluss auf die Gestaltung und Entwicklung von Kleidung genommen. Die Kleidungsgeschichte der DDR ist Teil der Designgeschichte der DDR. Entgegen bisherigen Forschungen zur Design- und Kulturgeschichte, in denen die Auseinandersetzung mit Kleidung und Mode zurücktrat, zeigte sich, dass auch die Designströmungen in der DDR die Kleidungsgestaltung, in dem Fall die Inspirationen der Designer und Designerinnen, beeinflusst haben. Im Zentrum der Fragestellung steht die Untersuchung der Entwicklung von Kleidung zu Mode. So geht die Arbeit der Frage nach, ob es eine eigene Mode – eine sozialistische Mode – in der DDR gab. Dabei hat sich gezeigt, dass die DDR als eigenständiger Kulturraum aufgefasst werden muss. Mode bedarf somit einer eigenen Begriffsdefinition sowie Entstehungsgeschichte im Kontext der DDR. Vor dem Hintergrund der aktuellen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Debatte zur DDR ergibt sich die methodische Herangehensweise der Untersuchung: Die Untersuchung des Forschungsbereichs mit Berücksichtigung der Perspektive von Zeitzeugen und Zeitzeuginnen – den Menschen, die aktiv in der Kleidungsindustrie der DDR tätig waren. Die Arbeit gründet somit auf der Methodik der Oral History und hat zum Ziel, die Kleidungsgeschichte der DDR in ein neues Licht zu rücken.ger
dc.description.abstractThe subject of this dissertation is the clothing history of the GDR. There are gaps in the state of scientific research in this context – so far, the subject has not been dealt with in the context of cultural, social and economic development in the GDR. However, the different phases of political and economic development in the GDR have influenced the design and development of clothing. The clothing history of the GDR is part of the design history of the GDR. Contrary to previous research on the history of design and culture, in which the examination of clothing and fashion receded, it became apparent that the design trends in the GDR also influenced clothing design, in this case the inspirations of the designers. The central question is the investigation of the development from clothing to fashion. Thus, the work explores the question of whether there was a fashion of its own - a socialistic fashion - in the GDR. It has been shown that the GDR must be seen as an independent cultural area. Therefore fashion needs its own definition of terms and its own history of origin within the context of the GDR. Regarding the current scientific and social debate on the GDR, the methodological approach of the study is focused on the perspective of contemporary witnesses - the people who were actively involved in the clothing industry of the GDR. The work is thus based on the methodology of oral history and aims to shed new light on the clothing history of the GDR.eng
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.subjectDDRger
dc.subjectKleidungsforschungger
dc.subjectZeitzeugenger
dc.subjectModeger
dc.subjectGDReng
dc.subjectfashioneng
dc.subjectclothing historyeng
dc.subjectcontemporary witnesseng
dc.subject.ddc301 Soziologie, Anthropologie
dc.titleKleidung in der DDR.
dc.typedoctoralThesis
dc.subtitleEine soziokulturelle Analyse aus Zeitzeugen-Perspektive
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-110-18452/20551-2
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/19755
dc.date.accepted2018-11-23
dc.contributor.refereeJacobeit, Sigrid
dc.contributor.refereeScholze-Irrlitz, Leonore
dc.subject.rvkLC 12016
local.edoc.pages392
local.edoc.type-nameDissertation
local.edoc.institutionPhilosophische Fakultät

Show simple item record