Show simple item record

2019-07-17Heft oder Ausgabe einer Zeitschrift DOI: 10.18452/20146
Die junge Mommsen, Band 1
dc.contributor.authorGrapengeter, Maret
dc.contributor.authorde Sousa Dantas, Diego Mateus
dc.contributor.authorRudolph, Nils
dc.contributor.authorBartsch, Leif-Jannik
dc.contributor.authorWeber, Niklas
dc.contributor.authorKleuser, Anna
dc.contributor.authorKonrad, Laura
dc.contributor.authorBendakir, Meriam
dc.contributor.authorZollitsch, Jan-Martin
dc.contributor.editorDie junge Mommsen e. V.
dc.date.accessioned2019-07-17T14:06:17Z
dc.date.available2019-07-17T14:06:17Z
dc.date.issued2019-07-17none
dc.identifier.issn2629-6403
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/20954
dc.description.abstractThe annual student journal "Die junge Mommsen" publishes outstanding student theses and dissertations written at the History Department of the Humboldt-Universität zu Berlin and makes them freely accessible. On the one hand, students should have free access to sample works, which they can use as orientation when writing their own theses. On the other hand, the journal gives the student authors of the journal the opportunity to gain their first experience in scientific publishing. Neither the journal nor the individual volumes focus on a specific topic. On the contrary, the aim is to achieve the greatest possible thematic diversity in the field of historical sciences in the spirit of exemplary character.eng
dc.description.abstractIn der jährlich erscheinenden studentischen Zeitschrift "Die junge Mommsen" werden hervorragende und am Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin verfasste studentische Haus- und Abschlussarbeiten publiziert und frei zugänglich gemacht. Zum einen sollen dadurch Studierende freien Zugriff auf Beispielarbeiten erhalten, an denen sie sich beim Schreiben der eigenen Arbeiten orientieren können. Zum anderen erhalten die studentischen Autoren der Beiträge mit der Zeitschrift die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Wissenschaftlichen Publizieren zu sammeln. Weder die Zeitschrift noch die Einzelnen Bände legen dabei einen inhaltlichen Schwerpunkt. Im Gegenteil soll im Sinne des Vorbildcharakters eine möglichst große thematische Vielfalt im Bereich Geschichtswissenschaften erzielt werden.ger
dc.language.isogernone
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.rights(CC BY-NC-SA 3.0 DE) Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschlandger
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/
dc.subjectStudent journaleng
dc.subjectCharlemagneeng
dc.subjectApocolocyntosiseng
dc.subjectLivonian Ordereng
dc.subjectJacques-René Héberteng
dc.subjectFrench Revolutioneng
dc.subjectViennese Medical Facultyeng
dc.subjectChristopher Alan Baylyeng
dc.subjectGerman South West Africaeng
dc.subjectHelene Stöckereng
dc.subjectRichard Nixoneng
dc.subjectStudentische Zeitschriftger
dc.subjectWissenschaftliches Publizieren im Studiumger
dc.subjectKarl der Großeger
dc.subjectApocolocyntosisger
dc.subjectDie Union von Viterboger
dc.subjectMedizinische Fakultät Wienger
dc.subjectJacques-René Hébertger
dc.subjectFranzösische Revolutionger
dc.subjectChristopher Alan Baylyger
dc.subjectDeutsch-Südwestafrikager
dc.subjectHelene Stöckerger
dc.subjectRichard Nixonger
dc.subject.ddcGeschichtswissenschaftennone
dc.subject.ddcPolitikgeschichtenone
dc.subject.ddcKulturgeschichtenone
dc.subject.ddcAlte Geschichtenone
dc.subject.ddcGeschlechtergeschichtenone
dc.subject.ddcJüdische Geschichtenone
dc.subject.ddcSozialgeschichtenone
dc.titleDie junge Mommsen, Band 1none
dc.typePeriodicalPart
dc.subtitleStudentische Zeitschrift für Geschichtswissenschaftennone
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-110-18452/20954-7
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/20146
local.edoc.container-titleDie junge Mommsennone
local.edoc.container-creatorDie junge Mommsen e. V.none
local.edoc.container-textIn der jährlich erscheinenden studentischen Zeitschrift "Die junge Mommsen" werden hervorragende und am Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin verfasste studentische Haus- und Abschlussarbeiten publiziert und frei zugänglich gemacht. Zum einen sollen dadurch Studierende freien Zugriff auf Beispielarbeiten erhalten, an denen sie sich beim Schreiben der eigenen Arbeiten orientieren können. Zum anderen erhalten die studentischen Autoren der Beiträge mit der Zeitschrift die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Wissenschaftlichen Publizieren zu sammeln. Weder die Zeitschrift noch die Einzelnen Bände legen dabei einen inhaltlichen Schwerpunkt. Im Gegenteil soll im Sinne des Vorbildcharakters eine möglichst große thematische Vielfalt im Bereich Geschichtswissenschaften erzielt werden.none
local.edoc.pages320none
local.edoc.type-nameHeft oder Ausgabe einer Zeitschrift
local.edoc.institutionPhilosophische Fakultätnone
local.edoc.container-typeperiodical
local.edoc.container-type-nameZeitschrift
local.edoc.container-publisher-placeBerlinnone
local.edoc.container-issue1
local.edoc.container-year2019
dc.description.versionPeer Reviewednone
local.edoc.container-erstkatid2978705-1
local.edoc.openaire-rightsinfo:eu-repo/semantics/openAccessnone

Show simple item record