Herausgegeben von: Michael Borgolte

ISSN: 1615-7893

Stiftungen geben einen hervorragenden Indikator ab für das soziale Gefüge ihrer Entstehungszeit. Die in der Reihe ‚Stiftungsgeschichten‘ erscheinenden Monographien, Sammelbände und Anthologien nähern sich dem Gegenstand sowohl in der synchronen Betrachtung des Stiftungsaktes mit den Vorgängen seines Umfeldes, als auch in der diachronen Betrachtung der Stiftungsgeschichte im Wandel der Gesellschaften. Besonderes Augenmerk liegt auf Forschungen, die aus der Enge hochspezialisierter Sachverhaltsstudien hinausführen und zum geschichtlichen Leben selbst zurücklenken möchten.

Die Reihe erscheint im Imprint Akademie Verlag bei de Gruyter.

Über den edoc-Server werden derzeit die Bände 1-10 öffentlich und kostenlos verfügbar gemacht.