Show simple item record

2021-05-24Zeitschriftenartikel DOI: 10.1002/ange.202102809
Supramolekulare Bindungstaschen in [n]Cyclo‐2,7‐pyrenylenen
dc.contributor.authorGrabicki, Niklas Jan
dc.contributor.authorNguyen, Khoa T. D.
dc.contributor.authorWeidner, Steffen
dc.contributor.authorDumele, Oliver
dc.date.accessioned2021-10-19T08:41:26Z
dc.date.available2021-10-19T08:41:26Z
dc.date.issued2021-05-24none
dc.date.updated2021-09-08T01:46:33Z
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/24233
dc.description.abstractEine Reihe gespannter aromatischer Makrozyklen basierend auf [n]Cyclo-2,7-(4,5,9,10-tetrahydro)pyrenylenen wurde an der K-Region der Pyreneinheit mit Ethylenglykol-Gruppen funktionalisiert, um im Innenraum des Makrozyklus eine definierte Bindungstasche zu formen. Diese ist für den fünfgliedrigen Makrozyklus besonders ausgeprägt, was zu einer Bindungskonstante von 8.0×104 m−1 zwischen dem Ether-dekorierten [5]Cyclo-2,7-pyrenylen und einem komplementären Kronenether-Kation-Komplex führt. Die Ether-dekorierten [n]Cyclopyrenylene sowie einer der Wirt-Gast-Komplexe wurden durch Kristallstrukturanalyse charakterisiert. In Kombination mit computergestützten Berechnungsmethoden wurden die strukturellen und thermodynamischen Hintergründe für die besonders starken nicht-kovalenten Bindungseigenschaften erklärt. Die hier vorgestellte Strategie zur Formung von Bindungstaschen erschließt die Stoffklasse der Cycloparaphenylene als eine attraktive supramolekulare Wirt-Familie, die größenunabhängige Ausleseparameter und Bindungseigenschaften über Fulleren-Gäste hinaus zeigt.ger
dc.description.sponsorshipVerband der Chemischen Industrie http://dx.doi.org/10.13039/100007215
dc.language.isogernone
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.rights(CC BY 4.0) Attribution 4.0 Internationalger
dc.rights.urihttps://creativecommons.org/licenses/by/4.0/
dc.subjectCycloparaphenyleneger
dc.subjectMakrozyklenger
dc.subjectMolekulare Erkennungger
dc.subjectSupramolekulare Chemieger
dc.subjectWirt-Gast-Systemeger
dc.subject.ddc540 Chemie und zugeordnete Wissenschaftennone
dc.titleSupramolekulare Bindungstaschen in [n]Cyclo‐2,7‐pyrenylenennone
dc.typearticle
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-110-18452/24233-8
dc.identifier.doi10.1002/ange.202102809none
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/23579
dc.type.versionpublishedVersionnone
local.edoc.container-titleAngewandte Chemienone
local.edoc.pages7none
local.edoc.type-nameZeitschriftenartikel
local.edoc.institutionMathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultätnone
local.edoc.container-typeperiodical
local.edoc.container-type-nameZeitschrift
local.edoc.container-publisher-nameWiley-VCH Verl.none
local.edoc.container-publisher-placeWeinheimnone
local.edoc.container-volume133none
local.edoc.container-issue27none
local.edoc.container-firstpage15035none
local.edoc.container-lastpage15041none
dc.description.versionPeer Reviewednone
dc.identifier.eissn0044-8249
local.edoc.affiliationGrabicki, Niklas; 1 Institut für Chemie Humboldt Universität zu Berlin Brook-Taylor-Straße 2 12489 Berlin Deutschlandnone
local.edoc.affiliationNguyen, Khoa T. D.; 1 Institut für Chemie Humboldt Universität zu Berlin Brook-Taylor-Straße 2 12489 Berlin Deutschlandnone
local.edoc.affiliationWeidner, Steffen; 2 Bundesanstalt für Materialprüfung Richard-Willstätter-Straße 11 12489 Berlin Deutschlandnone
local.edoc.affiliationDumele, Oliver; 1 Institut für Chemie Humboldt Universität zu Berlin Brook-Taylor-Straße 2 12489 Berlin Deutschlandnone

Show simple item record