Show simple item record

2021Teil eines Buches DOI: 10.18452/23913
Bilder der Natur
dc.contributor.authorGräfe, Sophia
dc.contributor.authorBärnighausen, Julia
dc.date.accessioned2022-01-18T11:47:31Z
dc.date.available2022-01-18T11:47:31Z
dc.date.issued2021none
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/24594
dc.description.abstractDie Geschichte des Museums für Naturkunde Berlin hat eine umfangreiche Bildersammlung hervorgebracht. Sie ist heute Teil der Historischen Arbeitsstelle, dem zentralen Archiv des Museums, welches sich im Laufe des 20. Jahrhunderts formierte. Zunächst waren es vor allem Einzelpersonen, die vor dem Hintergrund von biologiegeschichtlichen Fragestellungen historische Materialien zu katalogisieren begannen. Ihr Handeln hat sich in die „Bilder der Natur“ eingeschrieben und eine Reihe von Ordnungssystemen hervorgebracht, deren jeweilige Charakteristik unterschiedliche Zugangsweisen zu den Bilddokumenten bedingt. Sie folgen dem Prinzip von Liste, Kartei und Datenbank. Eine Beschäftigung mit diesen Medien des Sammelns und Adressierens erlaubt eine Zeitreise sowohl in die Geschichte der Historischen Bild- und Schriftgutsammlungen als auch zu den historiographischen Ansätzen ihrer Akteur:innen. Die hier erstmals vorgestellte Arbeitskartei der Historischen Bildsammlungen verbindet als „boundary object“ Blicke und Gewerke und verdeutlicht die naturkundliche Notwendigkeit einer operablen Verweisstruktur zwischen Sammlungsobjekten, Bildern und Papier. Zudem ist sie auch im Sinne eines „historiographischen Objekts“ wirksam. Die durch die Bilderkartei bestimmten Wege des Suchens, Verweisens und Verknüpfens von Informationen gestalten entscheidend die Formen historischen Erzählens mit. Dieser Aufsatz stellt folglich einen Beitrag zur Historiographie wissenschaftlicher Sammlungen dar. Er perspektiviert Sammlungsgeschichte als Geschichte ihrer Ordnungssysteme.ger
dc.language.isogernone
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subjectNaturkundemuseumger
dc.subjectKarteiger
dc.subjectSammlungsgeschichteger
dc.subjectboundary objectger
dc.subject.ddc060 Allgemeine Organisationen und Museumswissenschaftnone
dc.titleBilder der Naturnone
dc.typebookPart
dc.subtitleEine Ordnungsgeschichte der Historischen Bildsammlungen des Museums für Naturkunde Berlinnone
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-110-18452/24594-9
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/23913
local.edoc.container-titleEine Frage der Perspektive. Objekte als Vermittler von Wissenschaftnone
local.edoc.container-creatorErnst Seidl, Frank Steinheimer und Cornelia Webernone
local.edoc.container-textErschienen in der Reihe: Junges Forum für Sammlungs- und Objektforschung. Herausgegeben von der Gesellschaft für Universitätssammlungen e.V. Bd. Vnone
local.edoc.pages17none
local.edoc.type-nameTeil eines Buches
local.edoc.container-typebook
local.edoc.container-type-nameBuch
local.edoc.container-publisher-nameGesellschaft für Universitätssammlungen e. V.none
local.edoc.container-publisher-placeBerlinnone
local.edoc.container-eventWorkshop des Zentralmagazins Naturwissenschaftlicher Sammlungen (ZNS) der MLU Halle-Wittenberg. Halle, 14.-15. Oktober 2020, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenbergnone
local.edoc.container-firstpage57none
local.edoc.container-lastpage73none
dc.description.versionPeer Reviewednone

Show simple item record