Show simple item record

Diabetes
dc.contributor.authorFalk, Oliver
dc.date.accessioned2023-03-24T06:10:13Z
dc.date.available2023-03-24T06:10:13Z
dc.date.issued2023-02none
dc.identifier.isbn9783835353473
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/26970
dc.descriptionThe publication of this work was supported by the Open Access Publication Fund of Humboldt-Universität zu Berlin.none
dc.description.abstractSchon Jahre bevor der Hormonwirkstoff Insulin die Diabetestherapie Anfang der 1920er revolutionierte und das Leben abertausender Diabetiker weltweit von Grund auf verändern sollte, vertrat der renommierte US-amerikanische Diabetesspezialist Elliott Proctor Joslin (1869-1962) die Auffassung, dass ein diabetischer Patient seine eigene Krankenschwester, sein eigener Chemiker und der Assistent seines behandelnden Arztes sein solle. Eine bemerkenswerte Position zu einer Zeit, die gemeinhin als eine gilt, in der die Verwissenschaftlichungstendenzen einer ohnehin paternalistisch geprägten Medizin zu einer weitreichenden Marginalisierung von Patienten und Patientinnen geführt habe. Auf der Suche nach den Gründen dieser für die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts ungewöhnlichen Interaktionspraxis zwischen Ärzten und Patienten leuchtet Oliver Falk in seinem Buch die Herausbildung und Konstituierung dieses kooperierenden, aktiven, sich selbst behandelnden Patient:innentypus aus, der lange vor organisierten Patientenbewegungen und »Citizen Science« konstitutiv für die moderne Diabetestherapie werden sollte. Dabei zeigt er detailliert den engen epistemologischen Zusammenhang zwischen therapeutischem Handeln und wissenschaftlichem Erkenntnisstreben auf und verdeutlicht, dass alltägliches therapeutisches Handeln nicht allein Resultat laborwissenschaftlicher und klinischer Forschungspraxis ist, sondern selbst zum Kern medizinisch-wissenschaftlicher Erkenntnisprozesse gezählt werden muss.ger
dc.language.isogernone
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.rights(CC BY-SA 4.0) Attribution-ShareAlike 4.0 Internationalger
dc.rights.urihttps://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/
dc.subject.ddc610 Medizin und Gesundheitnone
dc.subject.ddc900 Geschichte, Geografie und Hilfswissenschaftennone
dc.titleDiabetesnone
dc.typebook
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-110-18452/26970-8
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/26284
dc.type.versionpublishedVersionnone
local.edoc.pages313none
local.edoc.type-nameBuch
dc.title.subtitleEine Wissensgeschichte der modernen Medizin, 1900-1960none
dcterms.bibliographicCitation.doi10.46500/83535347
dcterms.bibliographicCitation.originalpublishernameWallsteinnone
dcterms.bibliographicCitation.originalpublisherplaceGöttingennone
bua.departmentPhilosophische Fakultätnone

Show simple item record