Show simple item record

2011-10-21Masterarbeit DOI: 10.18452/2050
Personalplanung im Zusammenhang mit der Einführung von RFID
dc.contributor.authorWesterhoff, Christian
dc.contributor.editorUmlauf, Konrad
dc.date.accessioned2017-06-15T15:30:30Z
dc.date.available2017-06-15T15:30:30Z
dc.date.created2011-10-21
dc.date.issued2011-10-21
dc.identifier.issn1438-7662
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/2702
dc.description.abstractIn den letzten Jahren wurde in zahlreichen Bibliotheken Radio Frequency Identification (RFID) eingeführt, damit die Nutzer ihre Medien künftig an Selbstverbuchungsautomaten selbständig ausleihen und zurückgeben können. Während es eine umfangreiche Literatur zur Technik, zum Projektmanagement und zu Anwendungsgebieten von RFID gibt, ist der personalpolitischen Dimension bisher wenig Beachtung geschenkt worden. In der vorliegenden Studie wird daher auf der Basis von Interviews in zehn Bibliotheken untersucht, welche personalpolitischen Auswirkungen die Einführung von RFID in Bibliotheken hat und wie es zu diesen Konsequenzen kommt. Hierdurch soll nicht nur eine Forschungslücke geschlossen, sondern auch eine Hilfestellung für Bibliotheken gegeben werden, die überlegen, RFID einzuführen.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I, Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subjectRFIDger
dc.subjectPersonalplanungger
dc.subjectEingruppierungger
dc.subject.ddc020 Bibliotheks- und Informationswissenschaften
dc.titlePersonalplanung im Zusammenhang mit der Einführung von RFID
dc.typemasterThesis
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-100195205
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/2050
local.edoc.pages59
local.edoc.type-nameMasterarbeit
local.edoc.container-typeseries
local.edoc.container-type-nameSchriftenreihe
dc.identifier.zdb2142636-3
bua.series.nameBerliner Handreichungen zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft
bua.series.issuenumber2011,308

Show simple item record