Zur Kurzanzeige

2008-05-29Teil eines Buches DOI: 10.18452/2237
Interkulturelle Kompetenz – Schlüsselqualifikationdes 21. Jahrhunderts
dc.contributor.authorBoecker, Malte Christopher
dc.contributor.editorHauke, Petra
dc.contributor.editorBusch, Rolf
dc.date.accessioned2017-06-15T16:17:22Z
dc.date.available2017-06-15T16:17:22Z
dc.date.created2008-05-29
dc.date.issued2008-05-29none
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/2889
dc.description.abstractDieser Beitrag beruht auf der Annahme, dass der konstruktive Umgang mit kultureller Differenz zu den Schlüsselqualifikationen des 21. Jahrhunderts gehört. Eingangs soll die wachsende Bedeutung Interkultureller Kompetenz begründet werden. Danach wird ausgeführt, was darunter zu verstehen ist.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I, Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
dc.relation.ispartofseriesBrücken für Babylon - Interkulturelle Bibliotheksarbeit ; Grundlagen – Konzepte – Erfahrungen, pp 3-11
dc.subjectInterkulturelle Bibliotheksarbeitger
dc.subject.ddc020 Bibliotheks- und Informationswissenschaft
dc.titleInterkulturelle Kompetenz – Schlüsselqualifikationdes 21. Jahrhunderts
dc.typebookPart
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10088693
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/2237
dc.subject.dnb02 Schrift, Buch, Bibliothek, Information und Dokumentation
local.edoc.container-titleBrücken für Babylon
local.edoc.container-titleInterkulturelle Bibliotheksarbeit ; Grundlagen – Konzepte – Erfahrungen
local.edoc.pages9
local.edoc.type-nameTeil eines Buches
local.edoc.container-typebook
local.edoc.container-type-nameBuch
local.edoc.container-firstpage3
local.edoc.container-lastpage11

Zur Kurzanzeige