Show simple item record

2012-02-01Teil eines Buches DOI: 10.18452/3102
Das Sterben an den EU-Außengrenzen
dc.contributor.authorKrause, Johannes
dc.contributor.editorMiRA, Netzwerk
dc.date.accessioned2017-06-15T19:44:02Z
dc.date.available2017-06-15T19:44:02Z
dc.date.created2012-04-20
dc.date.issued2012-02-01
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/3754
dc.description.abstractKrause stellt sich in seinem Essay die Frage, wie der Tod von tausenden Menschen beim Versuch nach Europa einzureisen von den EuropäerInnen bedauert, aber doch als legitim hingenommen wird. Seine Argumentation zeigt, dass das EU-Grenzregime in einen Diskurs des Ausnahmezustands gebettet ist und deshalb andere ethische Standards zur Geltung gebracht werden. Die Diskussion geht zurück auf die Entstehung des modernen Territorialstaats, bei welcher der Aufenthalt eines Bürgers/einer Bürgerin in einem anderen als ihrem Staat als anormal konstruiert wurde. Diese Norm liegt bis heute dem migrationspolitischen Diskurs zugrunde und dient als Grundlage der Kriminalisierung der Migration. In einem nächsten diskursiven Schritt werde dann „illegale“ Migration als Sicherheitsproblem für Europa konstruiert und dann gelten andere moralische und ethische Standards und Gewalt kann legitimiert werden. Krause stellt fest, dass dieser diskursive Prozess die Migration in die EU in den Bereich des Ausnahmezustands verschoben habe und somit die menschenrechtlich unerträgliche Ereignisse wieder als normal ins Moralbewusstsein integriert werden können.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät III, Institut für Sozialwissenschaften
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subjectEUger
dc.subjectGrenzeger
dc.subjectPolitikger
dc.subjectDekonstruktionger
dc.subjectPoliticsger
dc.subjectborderger
dc.subjectdeconstructionger
dc.subject.ddc940 Geschichte Europas
dc.subject.ddc320 Politik
dc.subject.ddc340 Recht
dc.subject.ddc300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
dc.titleDas Sterben an den EU-Außengrenzen
dc.typebookPart
dc.subtitleDie Normalität in der Abnormalität
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-100201340
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/3102
local.edoc.container-titleKritische Migrationsforschung?
local.edoc.container-titleDa kann ja jeder kommen.
local.edoc.pages12
local.edoc.type-nameTeil eines Buches
local.edoc.container-typebook
local.edoc.container-type-nameBuch
local.edoc.container-firstpage189
local.edoc.container-lastpage200

Show simple item record