Show simple item record

2006-12-11Buch DOI: 10.18452/4012
Probleme der Validierung mit Strukturgleichungsmodellen
dc.contributor.authorHildebrandt, Lutz
dc.contributor.authorTemme, Dirk
dc.date.accessioned2017-06-15T23:19:16Z
dc.date.available2017-06-15T23:19:16Z
dc.date.created2006-12-14
dc.date.issued2006-12-11
dc.identifier.issn1860-5664
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/4664
dc.description.abstractDieser Beitrag setzt sich mit der Leistungsfähigkeit von Strukturgleichungsmodellen bei derValiditätsprüfung von Messmodellen für hypothetische Konstrukte auseinander und geht auf ausgewählte Problembereiche bei der gängigen Anwendung dieser Methodik für dieSkalenkonstruktion ein. Insbesondere werden mit der Kontrolle verschiedener Arten vonMethodeneffekten Alternativen zur Elimination von Indikatoren ausschließlich auf Basisstatistischer Kriterien (z. B. interne Konsistenz) aufgezeigt.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
dc.subjectMethodeneffekteger
dc.subjectreflektive Indikatorenger
dc.subjectReliabilitätger
dc.subjectStrukturgleichungsmodelleger
dc.subjectValiditätger
dc.subject.ddc330 Wirtschaft
dc.titleProbleme der Validierung mit Strukturgleichungsmodellen
dc.typebook
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10071696
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/4012
dc.subject.dnb17 Wirtschaft
local.edoc.container-titleSonderforschungsbereich 649: Ökonomisches Risiko
local.edoc.pages41
local.edoc.type-nameBuch
local.edoc.container-typeseries
local.edoc.container-type-nameSchriftenreihe
local.edoc.container-volume2006
local.edoc.container-issue82
local.edoc.container-year2006
local.edoc.container-erstkatid2195055-6

Show simple item record