Show simple item record

2010-09-22Buch DOI: 10.18452/5204
Von der Friedrich-Wilhelms-Universität zur Humboldt-Universität zu Berlin
dc.contributor.authorHansen, Reimer
dc.date.accessioned2017-06-16T04:31:04Z
dc.date.available2017-06-16T04:31:04Z
dc.date.created2010-09-22
dc.date.issued2010-09-22
dc.date.submitted2010-08-31
dc.identifier.isbn978-3-9813135-7-4
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/5856
dc.description.abstractWar die Wiederaufnahme des Lehrbetriebs Anfang 1946 eine Neu- oder eine Wiedereröffnung der Berliner Universität? Warum erhielt die Universität erst 1949 – und auffällig unspektakulär – den neuen Namen „Humboldt-Universität“? Diesen Fragen widmete sich der emeritierte FU-Historiker Reimer Hansen fast auf den Tag genau 60 Jahre nach der Umbenennung der Berliner „Linden-Universität“ in einer Veranstaltung am 9. Februar 2009.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subject.ddc000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke
dc.titleVon der Friedrich-Wilhelms-Universität zur Humboldt-Universität zu Berlin
dc.typebook
dc.subtitledie Umbenennung der Berliner Universität 1945 bis 1949 und die Gründung der Freien Universität Berlin 1948 ; Veranstaltung am 9. Februar 2009
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-100175191
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/5204
local.edoc.container-titleNeues aus der Geschichte der Humboldt-Universität zu Berlin
local.edoc.container-titleGeschichte HU
local.edoc.pages130
local.edoc.type-nameBuch
local.edoc.container-typeseries
local.edoc.container-type-nameSchriftenreihe
local.edoc.container-issue2
local.edoc.container-year2009

Show simple item record