Show simple item record

2016-10-04Teil eines Buches DOI: 10.18452/5342
Hortfunde und Siedlungen. Neue Fakten zum Kontext der spätbronzezeitlichen Deponierungen in Ungarn
dc.contributor.authorSzabó, Gábor V.
dc.contributor.editorHansen, Svend
dc.contributor.editorNeumann, Daniel
dc.contributor.editorVachta, Tilmann
dc.date.accessioned2017-06-16T05:06:50Z
dc.date.available2017-06-16T05:06:50Z
dc.date.created2016-11-09
dc.date.issued2016-10-04
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/5994
dc.description.abstractAusgehend von neuen Forschungen zum Umfeld des Hortes von Hajdúböszörmény (Ungarn) wird in diesem Artikel das Verhältnis von bronzezeitlichen Hortfunden und Siedlungen im Karpatenbecken untersucht. Detektorgestützte Untersuchungen in den letzten Jahren haben zu einer Aufdeckung von über dreißig neuen Hortfunden in der Region geführt, deren Lagebezüge und Befundung archäologisch dokumentiert werden konnte und hier vorgestellt werden. Dabei zeigt sich ein enger Zusammenhang von Metalldeponierungen und Siedlungen. Insbesondere das wiederholte Deponieren in befestigten Höhensiedlungen geschah offenbar regelhaft. Die Niederlegungen wurden sowohl über das Siedlungsareal verstreut vorgenommen, als auch auf bestimmte Bereiche beschränkt. Deponierungen, die direkt in Zusammenhang mit einzelnen Gebäuden stehen, sind hingegen selten.ger
dc.description.abstractThis article investigates the relationship of Bronze Age hoards and settlements in the Carpathian Basin based on new research into the context of the hoard from Hajdúböszörmény, Hungary. Detector-based studies in recent years have led to the discovery of more than thirty new hoards in the region, whose archaeologically documented positions and diagnostics are presented here. Metal depositions are shown to strongly correlate with settlements. In particular, repeated deposition in fortified hilltop settlements was apparently a regular occurrence. The depositions happened in scattered fashion over both the settlement area and certain other limited areas. Depositions directly correlated with individual buildings, on the other hand, are rare.eng
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin, Exzellenzcluster 264 Topoi
dc.rightsNamensnennung - Keine kommerzielle Nutzung
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/de/
dc.subjectBronzezeitger
dc.subjectUngarnger
dc.subjectHorteger
dc.subjectSiedlungenger
dc.subjectBefestigungenger
dc.subjectBronze Ageeng
dc.subjecthoardseng
dc.subjectHungaryeng
dc.subjectsettlementseng
dc.subjectfortificationseng
dc.subject.ddc900 Geschichte
dc.titleHortfunde und Siedlungen. Neue Fakten zum Kontext der spätbronzezeitlichen Deponierungen in Ungarn
dc.typebookPart
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-100241717
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/5342
local.edoc.container-titleRaum, Gabe und Erinnerung. Weihgaben und Heiligtümerin prähistorischen und antiken Gesellschaften
local.edoc.pages45
local.edoc.type-nameTeil eines Buches
local.edoc.container-typebook
local.edoc.container-type-nameBuch
local.edoc.container-firstpage165
local.edoc.container-lastpage209

Show simple item record