Show simple item record

2017-04-03Teil eines Buches DOI: 10.18452/5358
Antike Spolien als Baumaterial im Rom der Frühen Neuzeit: Bautechnik, Baulogistik und der Architekturentwurf mit Spolien nach Serlio
dc.contributor.authorSchlimme, Hermann
dc.contributor.editorAltekamp, Stefan
dc.contributor.editorMarcks-Jacobs, Carmen
dc.contributor.editorSeiler, Peter
dc.date.accessioned2017-06-16T05:12:37Z
dc.date.available2017-06-16T05:12:37Z
dc.date.created2017-03-30
dc.date.issued2017-04-03
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/6010
dc.description.abstractDer vorliegende Aufsatz stellt die technischen und logistischen Aspekte der Spolienverwendung im frühneuzeitlichen Rom in den Mittelpunkt. Ganz unabhängig von den künstlerischen, konzeptionellen und politischen Intentionen, die mit dem Einsatz von Spolien verfolgt wurden, stellen sich praktische Fragen, etwa danach, wie ein Säulenschaft transportiert und aufgerichtet wird, wo man Handwerker findet, die Marmor bearbeiten können, oder welche Kosten zu erwarten sind. Zudem beleuchtet der Aufsatz die Expertise, die sich nach und nach im Umgang mit Spolien ausbildete. Hierzu wird ein wenig beachteter Teil aus Sebastiano Serlios siebtem Buch beleuchtet, in dem es ganz praktisch um das Entwerfen und Planen mit Spolienmaterial geht.ger
dc.description.abstractThis essay focuses on technical and logistical aspects of the use of spolia in early modern Rome. Quite independently of the artistic, conceptual and political intentions underlying the use of spolia, practical questions also arose, e.g. how a column was to be transported and erected, where craftsmen capable of working with marble were to be found, and what costs were to be expected. Furthermore, this article sheds light on the expertise that gradually developed in dealing with spolia. To this end, an oft-overlooked section of Sebastiano Serlio’s seventh book featuring a highly practical treatment of designing and planning with spolia material is analyzed.eng
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin, Exzellenzcluster 264 Topoi
dc.rightsNamensnennung - Keine kommerzielle Nutzung
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/de/
dc.subjectSpolienger
dc.subjectRomger
dc.subjectSäulentransportger
dc.subjectAufrichtung von Säulenger
dc.subjectBaukostenger
dc.subjectSebastianoger
dc.subjectSerlioger
dc.subjectRomeeng
dc.subjectSpoliaeng
dc.subjecttransport of a columneng
dc.subjecterection of a columneng
dc.subjectconstruction costseng
dc.subjectSebastiano Serlioeng
dc.subject.ddc930 Alte Geschichte, Archäologie
dc.titleAntike Spolien als Baumaterial im Rom der Frühen Neuzeit: Bautechnik, Baulogistik und der Architekturentwurf mit Spolien nach Serlio
dc.typebookPart
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-100245773
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/5358
local.edoc.container-titlePerspektiven der Spolienforschung 2. Zentren und Konjunkturen der Spoliierung.
local.edoc.pages24
local.edoc.type-nameTeil eines Buches
local.edoc.container-typebook
local.edoc.container-type-nameBuch
local.edoc.container-firstpage311
local.edoc.container-lastpage334

Show simple item record