Show simple item record

2006-02-27Zeitschriftenartikel DOI: 10.18452/6511
»Web kann jeder«
dc.contributor.authorLányi, Katrin
dc.contributor.editorSchirmbacher, Peter
dc.date.accessioned2017-06-16T10:29:22Z
dc.date.available2017-06-16T10:29:22Z
dc.date.created2006-03-01
dc.date.issued2006-02-27
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/7163
dc.description.abstractDie Entwicklung der Webseitengestaltung hat eine neue Qualität erreicht. Anfangs war die Gestaltung nur wenigen HTMLKundigen vorbehalten. Später kamen die WYSIWYG-Editoren, die den Kreis der Redakteure ausweiteten. Seit dem Einzug der Redaktionssysteme ist praktisch niemand mehr ausgeschlossen und es ist endlich Zeit, wieder über Inhalte nachzudenken. Der Artikel stellt die Konsequenzen der Einführung eines universitätsweiten Content-Management-Systems dar.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.subjectContent-Management-Systemger
dc.subjectPloneger
dc.subjectZopeger
dc.title»Web kann jeder«
dc.typearticle
dc.subtitleRedaktionssysteme in der Verwaltung
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10059375
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10061941
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/6511
local.edoc.container-titleNeue Informationstechnologien für die Verwaltung
local.edoc.pages4
local.edoc.type-nameZeitschriftenartikel
local.edoc.container-typeperiodical
local.edoc.container-type-nameZeitschrift
local.edoc.container-issue28
local.edoc.container-firstpage56
local.edoc.container-lastpage59
local.edoc.container-erstkatid2139407-6

Show simple item record