Show simple item record

2010-05-28Zeitschriftenartikel DOI: 10.18452/6603
Gebündelte Kraft mit Infiniband – neuer Compute-Cluster im CMS
dc.contributor.authorPusinelli, Daniela-Maria
dc.contributor.editorSchirmbacher, Peter
dc.date.accessioned2017-06-16T10:53:24Z
dc.date.available2017-06-16T10:53:24Z
dc.date.created2010-07-02
dc.date.issued2010-05-28
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/7255
dc.description.abstractIm April 2010 wurde der bestehende Compute-Cluster durch einen Cluster ersetzt, der aus 32 Knoten besteht, die über ein schnelles Infiniband-Netzwerk miteinander verbunden sind. Damit steht den Nutzern des Computeservice ein System zur Verfügung, das durch sein schnelles Netzwerk und die parallele Datenbereitstellung das Entwickeln und Anwenden von parallelen Programmen sehr unterstützt.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.subjectLINUX-Clusterger
dc.subjectComputeserviceger
dc.subjectLustreger
dc.subjectBatchbetriebger
dc.subject.ddc004 Informatik
dc.titleGebündelte Kraft mit Infiniband – neuer Compute-Cluster im CMS
dc.typearticle
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-100172249
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-100187255
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/6603
local.edoc.container-titleNetze der Humboldt-Universität
local.edoc.pages4
local.edoc.type-nameZeitschriftenartikel
local.edoc.container-typeperiodical
local.edoc.container-type-nameZeitschrift
local.edoc.container-issue33
local.edoc.container-firstpage44
local.edoc.container-lastpage47
local.edoc.container-erstkatid2139407-6

Show simple item record