Show simple item record

2007-08-22Zeitschriftenartikel DOI: 10.18452/7071
Aura und Reproduktion. Anmerkungen zum Haus Gropius in Dessau
dc.contributor.authorSchwarting, Andreas
dc.contributor.editorBrandt, Sigrid
dc.date.accessioned2017-06-16T13:29:39Z
dc.date.available2017-06-16T13:29:39Z
dc.date.created2007-08-22
dc.date.issued2007-08-22
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/7723
dc.description.abstractDas ehemalige Direktorenhaus des Bauhauses in Dessau wurde 1945 bei einem Luftangriff schwer zerstört und erst im Jahr 1956 für einen leitenden Ingenieur des Dessauer Gasgerätewerks als Wohnhaus in traditionellen Formen mit Satteldach wiederaufgebaut. Der Vortrag untersucht die Hintergründe und die Realisierung des bestehenden Gebäudes. Der Vergleich zweier scheinbarer konträrer Modelle repräsentativen Wohnens (künstlerische Avantgarde der 1920er Jahre vs. "technische Intelligenz" der jungen DDR) wirft ein neues Licht sowohl auf das Verständnis des Hauses von 1926 als auch auf die gegenwärtige Rekonstruktionsdebatte.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.subjectBauhaus Dessauger
dc.subjectWalter Gropiusger
dc.subjectReproduktionger
dc.subjectAurager
dc.subjectRekonstruktionger
dc.titleAura und Reproduktion. Anmerkungen zum Haus Gropius in Dessau
dc.typearticle
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10079094
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/7071
local.edoc.article-categoryNachdenken über Denkmalpflege, Teil VI
local.edoc.type-nameZeitschriftenartikel
local.edoc.container-typeperiodical
local.edoc.container-type-nameZeitschrift
local.edoc.container-volume2007
local.edoc.container-issue3
local.edoc.container-firstpage5
local.edoc.container-erstkatid2063498-5

Show simple item record