Show simple item record

2010-05-25Zeitschriftenartikel DOI: 10.18452/7365
Grenzgänge von Kunst und Design.Variationen und Reflexionen zum Stuhl als Motiv und Gestaltungsaufgabe
dc.contributor.authorJain, Gora
dc.contributor.editorJain, Gora
dc.date.accessioned2017-06-16T14:58:05Z
dc.date.available2017-06-16T14:58:05Z
dc.date.created2010-05-25
dc.date.issued2010-05-25
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/8017
dc.description.abstractMöbel und Mode sind Gestaltungsaufgaben im Design, an denen sich Kulturgeschichte par exellence betreiben lässt. Ebenso sind für bestimmte Alltagsgegenstände unter motivgeschichtlichem Blickwinkel erweiterte Bedeutungs- und Reflexionsebenen in künstlerisch-bildnerischen Auseinandersetzungen zu erkennen. Nachfolgend entsteht am Beispiel des Stuhls eine Art Kunst- und Designbetrachtung als Objektgeschichte im Kleinen, die als eine erste Gedankenskizze ein äußerst komplexes Themenfeld umreißt, worin sich immer auch das spezifische Verhältnis von Kunst und Design abzeichnet. Der Wandel von Bedeutung und Funktion des Möbels sowie das Verhältnis von Betrachter respektive Benutzer zum Objekt bilden zentrale Aspekte der Überlegungen.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.titleGrenzgänge von Kunst und Design.Variationen und Reflexionen zum Stuhl als Motiv und Gestaltungsaufgabe
dc.typearticle
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-100110829
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/7365
local.edoc.container-titleKunst und Design
local.edoc.type-nameZeitschriftenartikel
local.edoc.container-typeperiodical
local.edoc.container-type-nameZeitschrift
local.edoc.container-volume2010
local.edoc.container-issue1
local.edoc.container-firstpage2
local.edoc.container-erstkatid2063498-5

Show simple item record