Show simple item record

2005-03-01Zeitschriftenartikel DOI: 10.18452/8749
Die Rolle des Bibliotheksbaus für die moderne Bildungs- und Wissensproduktion in der optimal verteilten Bibliothek
dc.contributor.authorUmstätter, Walther
dc.contributor.editorKaden, Ben
dc.contributor.editorKindling, Maxi
dc.contributor.editorSchulz, Manuela
dc.date.accessioned2017-06-16T22:34:39Z
dc.date.available2017-06-16T22:34:39Z
dc.date.created2015-10-30
dc.date.issued2005-03-01
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/9401
dc.description.abstractWährend die Entwicklung zur Digitalen Bibliothek seit einigen Jahrzehnten voranschreitet, lässt sich in vielen Ländern eine starke Bautätigkeit im Bibliotheksbereich beobachten. Für dieses Phänomen gibt es mehrere Gründe: 1. der Bedarf an umfassender Bildung und Wissenschaft steigt rascher, als der Anteil der Bibliotheksnutzung durch den Computer daheim, 2. die steigenden Preise für den Medienerwerb, die zu abnehmenden Erwerbszahlen führen, werden durch deutlich sichtbarere Investitionen im Bibliotheksbau kompensiert, 3. immer mehr Menschen sehen sich gezwungen, ihre edukativen und wissenschaftlichen Probleme gemeinsam, in kollaborativen Kleingruppen in den Bibliotheken medienkompetent zu lösen, 4. ein modernes Bibliothekswesen lässt sich leichter durch auffällige Bibliotheksbauten, als durch high sophisticated knowledge management systems demonstrieren. Das Ergebnis zeigt sich jeweils in den erhöhten Besucherzahlen bei Neueinweihungen. Ob diese Besucherzahlen allerdings volkswirtschaftlich, bildungs- oder wissenschaftsrelevant sind, zeigt sich erst an den nachhaltigen Ergebnissen der Arbeit in der Digitalen Bibliothek. Insofern ergibt sich aus diesen Überlegungen ein dringender Bedarf für die Bibliothekswissenschaft, die Nutzung von Neu- oder Ergänzungsbauten gründlicher als bisher auf ihre Tauglichkeit hin zu analysieren. Das gilt insbesondere im Hinblick auf Trendanalysen, die zeigen, dass die Bibliotheksbauten der Zukunft, d.h. die optimal verteilte und vernetzte Bibliothek, als Arbeits-, Lern- und Kommunikationsorte anzusehen sind.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/vocab/InC/1.0/
dc.subjectBibliotheksbauger
dc.subjectBibliotheksnutzungger
dc.subjectBildungs- und Wissensproduktionger
dc.subjectBibliotheksneubautenger
dc.subjectlibrary constructioneng
dc.subjectlibrary useeng
dc.subjecteducation and knowledge productioneng
dc.subjectnew library buildingseng
dc.subject.ddc020 Bibliotheks- und Informationswissenschaft
dc.titleDie Rolle des Bibliotheksbaus für die moderne Bildungs- und Wissensproduktion in der optimal verteilten Bibliothek
dc.typearticle
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-100233237
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/8749
local.edoc.container-titleLIBREAS. Library Ideas # 1: Bibliotheksbau
local.edoc.article-categoryAufsatz
local.edoc.type-nameZeitschriftenartikel
local.edoc.container-typeperiodical
local.edoc.container-type-nameZeitschrift
local.edoc.container-issue1
local.edoc.container-firstpage6
local.edoc.container-lastpage24
local.edoc.container-erstkatid2187218-1

Show simple item record