Show simple item record

2004-10-10Buch DOI: 10.18452/9121
Die Modellanstalt. Über den Aufbau einer "modernen Krüppelfürsorge" 1905-1933.
dc.contributor.authorOsten, Philipp
dc.date.accessioned2017-06-17T00:05:30Z
dc.date.available2017-06-17T00:05:30Z
dc.date.created2005-10-18
dc.date.issued2004-10-10
dc.identifier.isbn3-935964-64-1
dc.identifier.urihttp://edoc.hu-berlin.de/18452/9773
dc.description.abstractDas Oskar-Helene-Heim für die Heilung und Erziehung gebrechlicher Kinder war eine der bekanntesten Gesundheitseinrichtungen in der Zeit der Weimarer Republik. Die Modellein-richtung für den Aufbau einer „modernen Krüppelfürsorge“ sollte den Weg für die Etablie-rung des neuen medizinischen Faches Orthopädie ebnen. Ziel der Therapie war stets die Er-werbsbefähigung der Patienten. Zu Beginn des Ersten Weltkrieges wurde die dort praktizierte Kombination aus medizinischer Behandlung, Schulung und Berufsausbildung körperbehin-derter Kinder zur Grundlage der „Kriegskrüppelfürsorge“ erhoben. Das Buch beschreibt den Alltag der Patienten, der von spektakulären, oft experimentellen Be-handlungsmethoden ebenso bestimmt wurde wie von den sonderpädagogischen Konzepten des Erziehungsdirektors Hans Würtz. Anhand einer sozialhistorischen Biographie des Ortho-päden Konrad Biesalski und der Auswertung von Patientenakten sowie von Bild- und Text-quellen einer beispiellosen Öffentlichkeitsarbeit wird der Aufbau eines Fürsorgezweiges nachgezeichnet, der bis heute als Ursprung der Rehabilitation gilt. Die Disziplinierung der Kinder blieb nicht auf den Raum der Anstalt begrenzt. In Diaserien, Kinofilmen, Wanderaus-stellungen und Flugblättern wurden die Insassen der Berliner Modellanstalt vorgeführt. An ih-rem Beispiel sollte der wirtschaftliche Nutzen eines Individuums für die Gesellschaft zu ei-nem Kriterium erhoben werden, das ab 1933 zu einer vitalen Gefahr für behinderte Menschen wurde.ger
dc.language.isoger
dc.publisherHumboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
dc.subjectRehabilitationger
dc.subjectKrankenhausger
dc.subjectKörperbehinderteger
dc.subjectOrthopädieger
dc.subjectRachitisger
dc.subjectTuberkuloseger
dc.subjectKulturfilmger
dc.subjectGeSoLeiger
dc.subjectZwangssterilisierungger
dc.subjectPatientengeschichteger
dc.subjectWissenschaftsgeschichteger
dc.subjectOskar Helene Heimger
dc.subjectSozialbiologieger
dc.subjectKonrad Biesalskiger
dc.subjectKurt Huldschiskyger
dc.subjectHans Würtzger
dc.subjectEmil Münsterbergger
dc.subject.ddc000 Allgemeines, Wissenschaft
dc.subject.ddc010 Bibliografien
dc.subject.ddc943 Geschichte Deutschlands
dc.subject.ddc610 Medizin
dc.titleDie Modellanstalt. Über den Aufbau einer "modernen Krüppelfürsorge" 1905-1933.
dc.typebook
dc.identifier.urnurn:nbn:de:kobv:11-10050679
dc.identifier.doihttp://dx.doi.org/10.18452/9121
local.edoc.container-titleWissenschaft 79
local.edoc.pages444
local.edoc.anmerkungTeilw. zugl.: Berlin, Humboldt-Univ., Diss., 2003
local.edoc.type-nameBuch
local.edoc.institutionMedizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
local.edoc.container-typebook
local.edoc.container-type-nameBuch
local.edoc.container-publisher-nameMabuse Verlag
local.edoc.container-publisher-placeFrankfurt am Main
local.edoc.container-firstpage5
local.edoc.container-lastpage447
dc.description.versionNot Reviewed

Show simple item record